1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Unbekannter bewirft Haus mit Eiern – und richtet 10.000 Euro Schaden an

Illertissen

23.04.2019

Unbekannter bewirft Haus mit Eiern – und richtet 10.000 Euro Schaden an

In Au ist ein Einfamilienhaus mit zehn Eiern beworfen worden. Der Schaden beträgt ersten Schätzungen zufolge rund 10.000 Euro.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Plus In Illertissen-Au bewirft ein Unbekannter ein Haus mit Eiern. Der Schaden ist hoch: Er liegt beträgt 10.000 Euro.

In der Region hat ein unbekannter Eierwerfer sein Unwesen getrieben – und damit, wie berichtet, für Aufsehen gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, schmetterte der Unbekannte zehn Eier an die Fassade eines Einfamilienhauses in Au. Beschmutzt wurde allerdings nicht nur die Wand, auch weitere Gegenstände wurden von der Eier-Attacke in Mitleidenschaft gezogen. Besonders bitter: Trotz sofortiger Reinigung konnten nicht alle Eierreste beseitigt werden – das gesamte Gebäude muss nun vermutlich neu gestrichen werden. Für Aufregung sorgt jetzt aber nicht nur die Tat an sich, sondern vor allem die Schadenshöhe, die von der Polizei auf rund 10.000 Euro geschätzt wurde.

Das hat wohl nichts mit einem Osterbrauch zu tun: Die Polizei sucht in Illertissen nach einer Person, die Eier auf ein Einfamilienhaus geworfen hat.

Gepostet von Illertisser Zeitung am  Montag, 22. April 2019

Auf unserer Facebook-Seite im Internet diskutieren Leser über diese hohe Summe. Ob das Haus aus Porzellan sei, fragt etwa ein Nutzer. Ein anderer will wissen, um was für Eier es sich gehandelt haben muss, die solch einen Schaden anrichten können.

Facebook-Nutzer diskutieren über die hohe Summe

Der Illertisser Polizeichef Franz Mayr relativiert im Gespräch mit unserer Redaktion die Summe. Das sei zunächst eine erste Hausnummer, die verwendet werde. Beamte hätten den Geschädigten nach der grob geschätzten Schadenssumme gefragt, so sei es zu den 10.000 Euro gekommen. Wenn die Staatsanwaltschaft eingeschaltet werde, werde eine konkretere Summe genannt. „Dann wird auch ein Kostenvoranschlag gemacht“, sagt Mayr. Das sei so ähnlich wie bei einem Autounfall. Da werde der Schaden zunächst auch nur geschätzt, bevor sich Gutachter ein genaueres Bild davon machen und die Höhe des Schadens entsprechend beziffern können.

10.000 Euro wegen zehn Eiern am Haus?

Doch ganz so falsch liegen die Polizisten mit ihrer ersten Einschätzung wohl nicht. Karin Blum, die im Vorstand der Maler- und Lackierer-Innung Neu-Ulm/Günzburg tätig ist, sagt, dass so eine Summe durchaus zustande kommen könne, wenn man beispielsweise den Preis fürs Gerüst, das Abdecken, die Malerarbeiten und die Reinigung mitberechnet. Entscheidend sei natürlich die Größe des Gebäudes. Aber da sie das betroffene – oder genauer gesagt: das beworfene – Haus nicht kennt, könne sie keine genauere Aussage dazu treffen, so die ehemalige Obermeisterin der Innung. Der Preis für die Behebung des Schadens hänge schließlich von vielen Faktoren ab. Streicharbeiten würden im Schnitt zwischen zwölf und 15 Euro pro Quadratmeter kosten.

Hinweise: Zeugen, die Auffälliges beobachtet haben, können sich an die Illertisser Polizei unter der Telefonnummer 07303/96510 wenden.

Zu einem handfesten Streit ist es in Kirchberg gekommen: Junge Frau attackiert Ex-Freund und dessen neue Freundin

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
f8bdd977-08b8-4508-89db-a4da0b3a582c.jpg
Kirchberg

Junge Frau attackiert Ex-Freund und dessen neue Freundin

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen