1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Unfall durch Sekundenschlaf mit drei Verletzten

Burgrieden

23.05.2013

Unfall durch Sekundenschlaf mit drei Verletzten

<p>Der Geldbehälter einer Waschanlage in Krumbach wurde aufgebrochen. Dies meldet jetzt die Polizei (Symbolbild).</p>
Bild: Julian Leitenstorfer

40-Jähriger streift Baum

Ein 40-jähriger Audifahrer ist am Mittwoch auf der Landesstraße 263 zwischen Burgrieden und Achstetten (Alb-Donau-Kreis) kurz vor der Bronner Kreuzung alleinbeteiligt nach links von der Straße abgekommen und eine Böschung hinunter gefahren. Dabei streifte das Auto einen Baum, bevor es unterhalb der Böschung auf einem parallel zu Straße verlaufenden Geh- und Radweg zum Stehen kam. Der Fahrer und zwei Mitfahrerinnen zogen sich bei dem Unfall durch herumfliegende Glassplitter leichte Verletzungen zu. Vier Personen befanden sich in dem Auto und waren angegurtet. Außerdem hatte ein Airbag ausgelöst. Bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge führte Müdigkeit und Sekundenschlaf zu dem Unfall.

Die Verletzten kamen mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Laupheimer Krankenhaus. Der Schaden am Auto wurde auf 3000 Euro geschätzt. Es musste abgeschleppt werden. (az)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
DSC_0113.JPG
Illertissen / Dietenheim

Prozess um Kraftwerk in der Iller: Gericht braucht Bedenkzeit

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket