Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Unfall mit mehreren Autos führt zu Stau auf der A7 bei Illertissen

Landkreis Neu-Ulm

26.10.2020

Unfall mit mehreren Autos führt zu Stau auf der A7 bei Illertissen

Wegen eines Unfalls mit mehreren Fahrzeugen war die A7 zwischen Altenstadt und Illertissen in Fahrtrichtung Norden am Montag vorübergehend blockiert.
Bild: Wilhelm Schmid

Ein Unfall hat sich am Montagvormittag auf der A7 nahe Jedesheim in Fahrtrichtung Norden ereignet. Die Strecke war vorübergehend blockiert.

Wegen eines größeren Unfall ist die A7 bei Illertissen am Montagvormittag auf mehreren Kilometern total blockiert gewesen. Nach ersten Informationen der Polizei waren mehrere Fahrzeuge an der Kollision beteiligt, zwei Personen wurden wohl nur leicht verletzt. Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungsdienst war im Einsatz.

Kollision zwischen Altenstadt und Illertissen

Der Unfall ereignete sich auf der Autobahn zwischen Altenstadt und Illertissen in Fahrtrichtung Norden. Es bildete sich ein langer Stau. Nach einer vorübergehenden Blockade lief der Verkehr wieder an, die Polizei leitete die Fahrzeuge einspurig an der Unfallstelle vorbei. Bis zum Nachmittag hatte sich der Stau weitgehend aufgelöst. (az)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren