Newsticker
EU kauft bis zu 1,8 Milliarden weitere Biontech-Impfdosen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Unterallgäu: Diskussion um Plastikmüll: Im Unterallgäu kommt die Gelbe Tonne gut an

Unterallgäu
26.08.2019

Diskussion um Plastikmüll: Im Unterallgäu kommt die Gelbe Tonne gut an

Die Gelbe Tonne gibt es seit diesem Jahr im Unterallgäu.
Foto: Vögele/Landratsamt

Seit Jahresanfang gibt es im Unterallgäu die Gelbe Tonne. Nun wird der Müll dort gründlicher getrennt, wie Zahlen vermuten lassen.

Das Resümee fällt eindeutig aus: „Die Gelbe Tonne kommt bei den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis gut an“, sagt Edgar Putz, Leiter der Kommunalen Abfallwirtschaft im Unterallgäu. Zum Jahreswechsel war im Landkreis die Gelbe Tonne eingeführt worden – im ersten Halbjahr wurden laut einer Pressemitteilung bereits mehr als 1700 Tonnen an Leichtverpackungsabfällen erfasst. „Das sind 470 Tonnen oder rund 37 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres“, sagt Putz und weiter: „Wir gehen davon aus, dass diese Verpackungen zuvor über den Restmüll entsorgt wurden.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren