Newsticker
Nato startet Aufnahmeverfahren für Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Unterallgäu: Vorsicht beim Geschenkekauf per Mausklick

Unterallgäu
26.11.2017

Vorsicht beim Geschenkekauf per Mausklick

Viele suchen im Internet nach Geschenken, die sie den Liebsten unter den Weihnachtsbaum legen können.
Foto: Arno Burgi, dpa (Symbolbild)

In der Adventszeit häufen sich Anzeigen wegen Online-Betrugs – auch bei der Memminger Polizei.

Ein paar Tasten drücken, mit der Maus klicken – schon liegt die Videospielekonsole im virtuellen Einkaufskorb. Bei einer 27-jährigen Unterallgäuerin ist es dabei geblieben: Sie wartete vergeblich darauf, dass ihr das Gerät geliefert wird. Die 249 Euro, die sie auf ein deutsches Konto überwiesen hatte, waren weg. Letztlich meldete sie sich bei der Memminger Polizei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.