Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Vöhringen: Die Donau Philharmonie zeigt, wie der Frieden klingt

Vöhringen
28.01.2020

Die Donau Philharmonie zeigt, wie der Frieden klingt

Das Konzert der Donau Philharmonie Wien unter Leitung von Manfred Mussauer stand unter dem Motto „Der Traum vom Frieden.“
Foto: Ursula Katharina Balken

Die Wiener Donau Philharmonie begeistert in Vöhringen auch Nicht-Klassikliebhaber. Dirigent Müssauer hat Stücke von Mozart, Puccini und anderen großen Namen ausgewählt.

Generationen von Dichtern und Musikern haben in ihren Werken den Traum von Frieden und Freiheit beschworen. Diesem Thema widmet sich auch das Konzert der Donau Philharmonie Wien im Wolfgang-Eychmüller-Haus als Fortsetzung des Vorabends als Menschen auf dem Hettstedter Platz für Frieden und Toleranz ein leuchtendes Zeichen setzten. Das Programm des Festkonzertes will Brücken bauen zwischen Nationen und Generationen. So die Intention von Manfred Müssauer, der Orchester und den Festspielchor der Musikwelten leitete.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.