Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Vöhringen: Mehr als fünf Jahrzehnte voller Einsatz für die Frauen und die Gemeinschaft

Vöhringen
17.05.2021

Mehr als fünf Jahrzehnte voller Einsatz für die Frauen und die Gemeinschaft

Nach mehr als fünf Jahrzehnten als treibende Kraft im Mütterkreis Vöhringen hört Sofie Fuchs auf.
Foto: Ursula Katharina Balken

Plus Über fünf Jahrzehnte war Sofie Fuchs treibende Kraft des Vöhringer Mütterkreises, jetzt zieht sie sich zurück. Ein Blick auf vergangene schöne und harte Zeiten.

Gerne werden Männer bei verschiedenen Anlässen als Urgestein bezeichnet, vorausgesetzt, sie haben Außerordentliches geleistet und auch ein stattliches Alter erreicht. Ein Begriff, der bei Frauen eigentlich nie Verwendung findet. Warum eigentlich nicht? Denn wenn jemand diese Bezeichnung, die hohes Lob ausdrücken will, verdient, dann ist es Sofie Fuchs, ein Urgestein im Mütterkreis des Vöhringer Frauenbundes. Seit über 50 Jahren ist sie Mitglied, ja mehr noch, sie war bis jetzt der führende Kopf der Gruppe. Die 87-Jährige spricht nicht gern über ihr Leben, das von Schmerz, Leid, Verlust und Krankheit geprägt war. Aber wenn der Mütterkreis wieder etwas im Sinne der Gemeinschaft initiiert hatte, war sie glücklich und mit ihr "meine Frauen", wie sie immer wieder hervorhebt. Jetzt, im hohen Alter, will sie sich zurückziehen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.