Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Vöhringen / Ulm: Mann bedroht 21-Jährigen im Zug von Vöhringen nach Ulm mit Baseballschläger

Vöhringen / Ulm
24.11.2021

Mann bedroht 21-Jährigen im Zug von Vöhringen nach Ulm mit Baseballschläger

Im Regionalzug zwischen Vöhringen und Ulm wurde ein 21-Jähriger bedroht.
Foto: Patrick Pleul, dpa (Symbolbild)

Ein Mann bedroht einen anderen im Zug von Vöhringen nach Ulm mit einem Baseballschäger und fordert Geld. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Ein Unbekannter hat einen 21-Jährigen mit einem Baseballschläger bedroht und versucht, von dem jungen Mann Geld zu erpressen. Wie die Polizei nun mitteilt, ereignete sich dieser Vorfall bereits am vergangenen Donnerstag zwischen 21:20 Uhr und 21:55 Uhr in einem Regionalzug zwischen Vöhringen und Ulm.

Am Bahnhof Vöhringen hatte der Täter den 21-Jährigen zuerst angesprochen und behauptet, ihn zu kennen. Anschließend stiegen beide Männer in den Regionalzug in Richtung Ulm. Dort bedrohte der Täter sein Opfer dann mit dem Baseballschläger und forderte Geld von ihm. Der 21-Jährige verweigerte das. Nach Verlassen des Zuges rannte das Opfer davon. Auf seiner Flucht verletzte er sich leicht am Fuß. Zu einem weiteren Zusammentreffen der beiden Männer kam es dann nicht mehr.

Bedrohung im Zug: Die Polizei sucht Zeugen

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Circa 25-30 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß, kräftig, mitteleuropäisch, blonde Haare, Vollbart, keine Brille, weiße Basecap, blaue Corona-Schutzmaske, beiger Parka mit Kapuze, darunter schwarzes Kapuzenshirt, schwarze Jeans, weiße Turnschuhe beziehungsweise Sneaker. Die Kriminalpolizei Neu-Ulm hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Diese sollen sich unter der Telefonnummer 0731/8013-0 melden. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.