Newsticker
RKI meldet 8103 Neuinfektionen und 96 Tote
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Von Selbstverteidigung bis Letzte Hilfe: Volkshochschule bietet neues Programm

Babenhausen

04.01.2019

Von Selbstverteidigung bis Letzte Hilfe: Volkshochschule bietet neues Programm

Ratschläge erhalten Menschen, die Sterbende begleiten, beim Kurs „Letzte Hilfe“.
2 Bilder
Ratschläge erhalten Menschen, die Sterbende begleiten, beim Kurs „Letzte Hilfe“.
Bild: Weizenegger (Symbolfoto)

Die Babenhauser Volkshochschule bietet im Frühjahr und Sommer mehr als 30 Kurse an. Auch Neues ist im Programm zu finden.

Mehr als 30 Kurse bilden das Frühjahr- und Sommerprogramm der Volkshochschule (Vhs) in Babenhausen. Leiterin Sonja Rau-Schädle setzt auf Bewährtes, aber auch auf einiges Neues.

Gesellschaft: Aus aktuellem Anlass weist die Vhs-Leitung auf ein neues Angebot hin. Ein Kurs zum Nahkampf- und Selbstverteidigungssystem „Krav Maga“ für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene findet statt. Stefan Kunert präsentiert dieses israelische Kampfsystem, bei dem es vor allem darum geht, sich gegen Gewalt behaupten zu können. Der Kurs „Letzte Hilfe – gut vorbereitet für alle Fälle“ ist ebenfalls neu im Programm. Dabei gibt Heike Holzer Menschen Ratschläge, die Sterbende auf ihrem letzten Weg begleiten. Sabine Binder vermittelt Tipps zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit.

Gesundheit: Dieser Sektor bildet wie immer den Schwerpunkt des Programms. Annegret Hörmann widmet sich etwa der „Faszination des Wünschelrutengehens“. Sie zeigt den Kursteilnehmern, wie sie Wasseradern und Erdstrahlen aufspüren können (mehr dazu lesen Sie hier). Mütter von Babys ab sechs Monaten oder von Kleinkindern bis zu drei Jahren können „Mutter-Kind-Hatha-Yoga“ ausprobieren. Das Angebot ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Kursleiterin Sabine Binder bietet außerdem einen „Hatha Yoga“-Kurs für alle Altersklassen an. „Frühlingserwachen mit Tao Touch“ lautet der Titel eines Kurses mit Brigitte Häfele.

Im Schwimmbecken des Seniorenzentrums bieten Johanna Bertele und Anita Grauer „Aquafitness für Jedermann“ zu unterschiedlichen Zeiten an. Corinna Wegener lädt zu zwei Varianten von Zumba ein. Zudem bietet sie Piloxing an, eine Kombination aus Pilates und Boxen. Pilates mit Klàra Somogyi gehört ebenso zum Gesundheitssektor wie ein Kurs zur Problemzonengymnastik für Frauen, den Vhs-Leiterin Rau-Schädle leitet.

Sprachen: Nur ein Sprachkurs ist diesmal im Angebot zu finden, nämlich der Klassiker „Englisch Konversation B1“, den Christine Hammerer leitet.

Aussehen: Axel Fastner widmet sich dem perfekten Aussehen von Frauen – nicht nur mit „Easy Beauty“ und einem speziellen „Make-up 55+“, sondern auch durch den der Jahreszeit angepassten Kurs „Frühling und Schönheit“.

Küche: „Wir Strudeln“ heißt es bei Heidi Ehrmann. Sie zeigt, wie vielfältig die Spezialität zubereitet werden kann. Aber auch Wildkräuter finden ihren Weg „vom Garten in den Kochtopf“. Traditionell gibt es einen Kochkurs für Männer mit Doris Reiter: „Herren kochen gemeinsam ein Ostermenü“. Bei Doris Singer dreht sich alles um das Kochen mit dem Thermomix, ob Alltagsrezepte oder „Sommerküche“. In die original thailändische Küche entführt Pimphawan Ebinger. Bei Birgit Heel lernt man die Herstellung von Rohschokolade kennen – samt Schokoladen-Tasting.

Räume: Der Großteil der Kurse findet im Vhs-Raum im „Rössle“ an der Schrannenstraße 8 (oberhalb der Gaststätte) sowie in den Küchen des Schulzentrums statt.

Infos: Näheres zu Terminen, Kosten und Mitzubringendem kann dem ausführlichen Programm entnommen werden. Ein Flyer, liegt ab der kommenden Woche im Rathaus und bei den örtlichen Banken und Geschäften aus. Zudem wird er mit der Zeitung verteilt.

Anmeldungen: Sonja Rau-Schädle nimmt ab Samstag, 5. Januar, Anmeldungen entgegen – entweder per Fax an 08333/925021, unter Telefon 08333/025022 oder per E-Mail an vhs-babenhausen@web.de

Lesen Sie außerdem: Was ist die Erwachsenenbildung wert?


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren