Newsticker
Spahn: Schnell- und Selbsttests könnten helfen, Veranstaltungen zu ermöglichen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Von Zigarette abgelenkt: Autofahrer fährt über Verkehrsinsel

Vöhringen

25.01.2019

Von Zigarette abgelenkt: Autofahrer fährt über Verkehrsinsel

Ein Autofahrer rauchte Zigarette - war dadurch unachtsam.
Bild: Martina Diemand

Aus Unachtsamkeit ist ein Mann in Vöhringen mit seinem Auto über eine Verkehrsinsel gefahren.

Ein Mann hat in Vöhringen eine Verkehrsinsel übersehen und ist mit seinem Auto über das Hindernis gefahren. Schuld war offenbar Unachtsamkeit – und eine Zigarette. Wie die Polizei mitteilt, war der 42-Jährige am späten Donnerstagabend mit seinem Auto auf der Ulmer Straße unterwegs. Er rauchte während der Fahrt eine Zigarette und verbrannte sich versehentlich selbst. Durch diesen Umstand abgelenkt, übersah er die Verkehrsinsel und überfuhr diese komplett. Sowohl das Auto als auch mehrere Verkehrszeichen wurden beschädigt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 3500 Euro. Der Unfallverursacher musste für sein Fehlverhalten ein Verwarnungsgeld bezahlen.

Lesen Sie außerdem aus dem Polizeibericht:
Zusammenstoß mit Auto: Radfahrerin wird in Babenhausen verletzt
Ladendieb hat es auf Speichermedien abgesehen
Unter Drogeneinfluss: Autofahrer saß berauscht am Steuer

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren