Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Vor der Messe fängt das Auto zu brennen an

Vorfall I

10.02.2015

Vor der Messe fängt das Auto zu brennen an

Kirchgängerin bemerkt Flammen, Feuerwehrmann hilft mit privatem Löscher

Diesen Kirchgang wird eine Frau aus Illerberg nicht so schnell vergessen: Sie parkte am Sonntagvormittag ihr Auto unterhalb der St. Martinskirche des Vöhringer Stadtteils in der Hauptstraße und war auf halbem Wege zum Gotteshaus, als sie zufällig noch mal umschaute.

Leitstelle alarmiert zwei Feuerwehren

Dabei sah sie, wie im Bereich der Windschutzscheibe ihres abgestellten Autos Flammen aus dem Motorraum herausschlugen. Sofort setzte sie mit ihrem Handy einen Notruf über die Nummer 112 an die Integrierte Leitstelle ab. Von dort wurden die Feuerwehren Illerberg-Thal und Vöhringen in Marsch gesetzt.

Ein Illerberger Feuerwehrmann fuhr daraufhin mit seinem Auto in Richtung Gerätehaus und kam an dem brennenden Fahrzeug vorbei. Kurz entschlossen nahm er seinen privaten Feuerlöscher aus seinem Auto und löschte den Entstehungsbrand, sodass seine bald danach mit dem Löschfahrzeug eintreffenden Kameraden nur noch Nachlöscharbeiten zu erledigen hatten. Zudem kontrollierten diese das gelöschte Fahrzeug mithilfe der Wärmebildkamera auf eventuelle Glutnester.

Die mit alarmierte Feuerwehr Vöhringen brauchte nicht mehr auszurücken. (wis)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren