Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Wahl: Alex Eder wird neuer Landrat im Unterallgäu

Wahl
30.03.2020

Alex Eder wird neuer Landrat im Unterallgäu

Alex Eder holte bei der Kommunalwahl ganz knappe 50 Prozent der Stimmen. Das hat nicht ganz gereicht. Er musste in die Stichwahl.
Foto: Siegfried Rebhan

Der Freie Wähler war klarer Favorit der Stichwahl. Das Ergebnis bestätigt dies

Nur 14 Stimmen hatten dem Kandidaten der Freien Wähler, Alex Eder, bei der Wahl am 15. März zur absoluten Mehrheit gefehlt. Denkbar knapp. Ganz und gar nicht knapp war dagegen das Ergebnis der Stichwahl. Lange bevor alle Stimmbezirke ausgezählt waren, war klar: Der neue Landrat im Unterallgäu heißt Alex Eder. Er holte gegen CSU-Mann Rainer Schaal bei der gestrigen Stichwahl gut 80 Prozent der Stimmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.