Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Wahl: Elbogens Bürgermeister zum Rücktritt gezwungen

Wahl
28.09.2011

Elbogens Bürgermeister zum Rücktritt gezwungen

Der 51-jährige Zdenek Bednarc ist neuer Bürgermeister in Elbogen.
2 Bilder
Der 51-jährige Zdenek Bednarc ist neuer Bürgermeister in Elbogen.
Foto: Foto: wif

Jaromir Hlavsa von Stadtabgeordneten abgewählt. Nachfolger heißt Zdenek Bednarc. Auch Stadtdirektor wechselt

Elbogen Für Außenstehende mag es eine faustdicke Überraschung sein. Für Intimkenner der Geschehnisse im Rathaus von Illertissens westböhmischer Partnerstadt Elbogen wohl eher nicht. Nachdem in den Reihen der 15 von den Bürgern gewählten Abgeordneten schon Unzufriedenheit mit der Arbeit von Bürgermeister Jaromir Hlavsa schwelte, wurde dieser in einer sehr emotional geführten Sitzung am vergangenen Donnerstag zu einem freiwilligen, aber sofortigen Verzicht auf das Amt des Stadtoberhauptes aufgefordert. Das lehnte Hlavsa ab und wurde danach abgewählt. Er bekam bei vier Enthaltungen nur noch zwei der insgesamt 15 möglichen Abgeordneten-Stimmen. Neun stimmten für eine Amtsenthebung. In anschließender und nach dem Wahlgesetz der Tschechischen Republik so vorgesehener Neuwahl des Nachfolgers bekam der 51-jährige bisherige Stadtrat Zdenek Bednarc (deutsch: Bednarsch) elf Stimmen. Er ist nun seit Freitag, 23. September, Bürgermeister der Stadt Elbogen (Loket).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.