Newsticker

Zahl der Neuinfektionen in Italien stabilisiert sich - mehr als 100.000 bestätigte Fälle in New York
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Wasserentnahmestellen in Tafertshofen bleiben vorerst geschlossen

Tafertshofen

06.09.2019

Wasserentnahmestellen in Tafertshofen bleiben vorerst geschlossen

Die gute Qualität des Wassers in Tafertshofen soll erhalten bleiben.
Bild: Marcus Merk (Symbol)

Bereits vor einigen Wochen sind in Tafertshofen die Wasserentnahmestellen für die Spritzenbefüllung der Landwirte geschlossen worden.

Bereits vor einigen Wochen sind in Tafertshofen aufgrund eines Hinweises des Gesundheitsamts die Wasserentnahmestellen für die Spritzenbefüllung der Landwirte geschlossen worden. Zumindest vorerst wird sich daran nichts ändern: „Wir warten noch auf eine Stellungnahme des Gesundheitsamts“, erklärt Bürgermeisterin Susanne Schewetzky gegenüber unserer Redaktion. Erst danach werde im Gemeinderat über das weitere Vorgehen beraten.

Schließung war notwendig

Laut Schewetzky war die Schließung nötig. Immer wieder sei Wasser zu anderen Zwecken nicht fachgerecht entnommen worden, wodurch es zu einer Verunreinigung des Trinkwassers kommen könnte. „Als Gemeinde sind wir für die Hygiene unserer Leitungen verantwortlich“, sagt Schewetzky. Die gute Qualität des Wassers müsse erhalten werden. (dst)

Warum so viele Menschen nach Matzenhofen pilgern, lesen Sie hier:

Wallfahrt: Alle pilgern nach Matzenhofen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren