Newsticker
Bundespräsident Steinmeier hat das neue Infektionsschutzgesetz unterzeichnet
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Wechsel bei den Babenhauser Bergsteigern

Wahl

15.01.2020

Wechsel bei den Babenhauser Bergsteigern

Das ist der neue Vorstand der Babenhauser DAV-Ortsgruppe (von links): Kassenwart Thomas Huber, Vorsitzender Alexander Bär, Stellvertreter Sven Arnold, Schriftführerin Daniela Krauße und Tourenwart Werner Miller.
Foto: Claudia Bader

Alexander Bär leitet nun die Ortsgruppe im Deutschen Alpenverein. Wie sich die Zahl der Mitglieder entwickelt

Führungswechsel bei der Babenhauser Ortsgruppe in der Sektion Memmingen des Deutschen Alpenvereins (DAV): Bei der Jahresversammlung stellten sich der bisherige Vorsitzende Christian Hummel und dessen Stellvertreter Franz Reiser nicht mehr zur Wahl. Sie wurden von Alexander Bär und Sven Arnold abgelöst. Ebenfalls einstimmig bestätigten die Versammelten Daniela Krauße als Schriftführerin, Thomas Huber als Kassenwart und Werner Miller als Tourenwart.

„Unsere Ortsgruppe lebt vom Mitmachen“, sagte Vorsitzender Hummel. Daher sei es bedauerlich, dass auch 2019 Touren nicht nur wegen schlechter Wetterbedingungen, sondern auch zu geringer Teilnahme abgesagt werden mussten. Während in der DAV-Sektion Anmeldungen für Touren nur noch online möglich seien, erfolgten sie bei der Babenhauser Gruppe noch über die Tourenführer. Denn diese schätzen den persönlichen Kontakt, sagte Hummel. 2019 sei die Mitgliederzahl der Ortsgruppe von 494 auf 514 gestiegen, informierte Schriftführerin Daniela Krauße. Mit eindrucksvollen Bildern und Schilderungen gab Tourenwart Werner Miller einen Einblick in die Vielfalt an Schneeschuh-, Kletter- und Hochtouren sowie Familienwanderungen im Bergjahr 2019. Auch die Mitglieder der Seniorengruppe waren sehr aktiv und an insgesamt 32 Tagen gemeinsam zu Fuß oder auf Fahrrädern unterwegs, so Franz Reiser. Gabi Küchle und Joachim Wechner berichteten von den Aktivitäten, die die Sektion Memmingen zum 150-jährigen Bestehen veranstaltet hatte.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren