Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Weißenhorn-Attenhofen: Bub will nach einem Vorfall nicht mehr in den Kindergarten in Attenhofen

Weißenhorn-Attenhofen
12.03.2021

Bub will nach einem Vorfall nicht mehr in den Kindergarten in Attenhofen

Eine Fachkraft soll im katholischen Kindergarten St. Laurentius in Attenhofen sehr unsanft mit einem Kind umgegangen sein. Die Eltern haben den Betreuungsvertrag gekündigt.
Foto: Alexander Kaya

Plus Eine Mutter erhebt schwere Vorwürfe gegen den Kindergarten St. Laurentius in Attenhofen. Die Einrichtung schildert die Ereignisse etwas anders.

Auf einmal wollte ihr Sohn nicht mehr in den Kindergarten gehen. Ein Theater habe er gemacht, erzählt die 28-Jährige, wollte gar nicht aus dem Auto aussteigen. Dann habe er geweint, gutes Zureden habe nicht mehr geholfen. Erst bei einem persönlichen Gespräch erfuhr die Mutter, was der Grund für das Verhalten des Buben war: Er hatte Angst, dass man ihm im Kindergarten wehtut.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

15.03.2021

Wie schön ist es doch, dass hochsensible Eltern und deren ebenso veranlagten Nachkommen niemanden "drangsalieren".

Permalink
15.03.2021

Das ist Typisch und ist auch bei uns in Neusäß/Westheim passiert. Unser Sohn wurde psychisch drangsaliert. Alles wird unterm Tisch gefegt. Ich wünsche viel Kraft für die Suche.

Permalink