Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Weißenhorn: Betrunkene machen am Gumpigen Donnerstag Ärger

Weißenhorn
21.02.2020

Betrunkene machen am Gumpigen Donnerstag Ärger

Auch die Bereitschaftspolizei war am Donnerstagabend und in der Nacht auf Freitag im Einsatz.
Foto: Symbolfoto Alexander Kaya

Insgesamt 7500 Menschen haben nach Angaben der Polizei in Weißenhorn gefeiert. Immer wieder waren die Einsatzkräfte gefordert.

Um die 7500 Menschen haben nach Angaben der Polizeiinspektion ausgelassen den Weiberfasching in Weißenhorn gefeiert. Wie in den Vorjahren wurden die örtlichen Beamten von Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei unterstützt. Trotz der guten Stimmung und intensiven Jugendschutzkontrollen waren die Ordnungshüter dem Polizeibericht zufolge im Laufe des Abends und in der Nacht immer wieder gefordert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.