Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Weißenhorn-Bubenhausen: Ensembleschutz in Bubenhausen: Stadtrat will weitere Bürgerversammlung

Weißenhorn-Bubenhausen
23.09.2021

Ensembleschutz in Bubenhausen: Stadtrat will weitere Bürgerversammlung

In Bubenhausen gibt es großen Widerstand gegen den Ensembleschutz und das kommunale Denkmalkonzept. Doch der Stadtrat hält daran fest.
Foto: Andreas Brücken

Plus Warum die Stadt Weißenhorn nach Rücksprache mit der Denkmalschutzbehörde vorerst keinen Antrag auf Aufhebung des Ensembleschutzes in Bubenhausen stellen wird.

Reisende aus aller Welt beneiden Bayern um seine besonderen Bauwerke. Um die zu erhalten, stehen Schlösser, Kirchen aber auch zahlreiche private Häuser unter Denkmalschutz. Auch im Weißenhorner Stadtteil Bubenhausen genießen gleich mehrere Häuser an der Babenhauser Straße einen solchen Schutzstatus. Doch dieser Ensembleschutz hat offensichtlich kaum Freunde in dem beschaulichen Dorf: Bei einer Bürgerversammlung im August sprachen sich die meisten der dort anwesenden Zuhörerinnen und Zuhörer dafür aus, dass der Ensembleschutz aufgehoben werden soll, um Bauvorhaben entlang der Ortsdurchfahrt zu erleichtern und auch Abrisse zu ermöglichen. Der Stadtrat hat sich jetzt erneut mit dem Thema befasst - und einen früheren Beschluss zurückgenommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.