Newsticker
Horst Seehofer positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Weißenhorn-Bubenhausen: Katze wird in Bubenhausen zweimal angeschossen

Weißenhorn-Bubenhausen
02.05.2021

Katze wird in Bubenhausen zweimal angeschossen

Im Weißenhorner Stadtgebiet gab es zuletzt Attacken gegen Katzen.
Foto: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolbild)

Treibt ein Katzenhasser im Weißenhorner Stadtteil Bubenhausen sein Unwesen? Die Polizei berichtet über mehrere Vorfälle.

In Bubenhausen war in den vergangenen zwei Monaten eine Katze zweimal angeschossen worden. Die Polizeiinspektion Weißenhorn hat die Ermittlungen übernommen. Deren Bericht zufolge wurde das Tier vermutlich mit einer Luftdruckwaffe verletzt. Der Eigentümer gab an, dass es sich um keinen Einzelfall handele. Zudem liegen der Polizei Hinweise vor, dass im Bereich Bubenhausen eine Lebendfalle aufgestellt wurde. Hierdurch soll eine weitere Katze verletzt worden sein. Hinweise zu weiteren Vorfällen oder möglichen Tatverdächtigen nehmen die Beamten unter Telefon 07309/9655-0 entgegen. (AZ)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren