Newsticker
Corona-Gipfel: Bundesweit 2G für Handel und Freizeit - auch für Geimpfte Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Weißenhorn: Elektrizitätswerk Weißenhorn baut neues Verwaltungsgebäude

Weißenhorn
16.10.2021

Elektrizitätswerk Weißenhorn baut neues Verwaltungsgebäude

Vorstand Barbara Sedlatschek und Werkleiter Philipp Mokosch stellen die Pläne für den Neubau der EWAG vor, der das Wohnhaus im Hintergrund ersetzen wird.
Foto: Alexander Kaya

Plus Der Weißenhorner Stromversorger EWAG investiert mehr als zwei Millionen Euro in einen Neubau an der Illerberger Straße. Ein altes Haus wird dafür abgerissen.

Das E-Werk in Weißenhorn schafft neue Räume für sein Personal und das Kundenzentrum. Mehr als zwei Millionen Euro investiert die Elektrizitätswerk Weißenhorn AG (EWAG) in ein modernes Verwaltungsgebäude, das auf dem Gelände des Energieversorgers an der Illerberger Straße errichtet wird. Schon am Montag beginnen die vorbereitenden Arbeiten. Denn um Platz für den Neubau zu schaffen, wird das alte Wohnhaus auf dem Areal abgerissen. Schon vor einiger Zeit sind dort die letzten Mieterinnen und Mieter ausgezogen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.