Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Weißenhorn: Hund beißt Hund in Weißenhorn: Frau fordert Geld vom anderen Halter

Weißenhorn
22.01.2021

Hund beißt Hund in Weißenhorn: Frau fordert Geld vom anderen Halter

Zwei Hundehalter streiten vor Gericht wegen einer Beißattacke auf einem Feldweg bei Weißenhorn.
Foto: Sören Stache, dpa (Symbolfoto)

Plus Eine Hundeattacke auf einem Feldweg bei Weißenhorn beschäftigt das Amtsgericht Neu-Ulm. Eines der Tiere wurde bei dem Vorfall schwer verletzt.

Es hätte nicht viel gefehlt, und ihr Hund wäre gestorben. So schwer waren nach Angaben der Halterin die Bissverletzungen, die ein anderer Hund ihrem Liebling zugefügt hatte. In einer Tierklinik wurde der Vierbeiner erfolgreich behandelt, von dem Vorfall konnte er sich wieder erholen. Für die Behandlung musste die Hundehalterin 1875 Euro bezahlen. Das Geld hätte sie gerne wieder – und zwar vom Besitzer des anderen Hundes.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.