Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Weißenhorn: Veranstaltung zum Denkmalschutz in Weißenhorn wird vorverlegt

Weißenhorn
09.10.2021

Veranstaltung zum Denkmalschutz in Weißenhorn wird vorverlegt

Am Montag, 25. Oktober, findet in der Fuggerhalle in Weißenhorn eine Bürgerversammlung statt. Dabei geht es um das Thema, das die Bubenhauser derzeit am meisten beschäftigt.
Foto: Alexander Kaya (Archivfoto)

Die Bürgerversammlung zum Thema kommunales Denkmalkonzept und Ensembleschutz in Bubenhausen findet bereits einen Tag früher statt als zunächst geplant.

Bei dem Termin für die Bürgerversammlung in Weißenhorn, an der auch Vertreter des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege teilnehmen werden, gibt es eine kleine Änderung. Die Veranstaltung wurde vorverlegt und findet jetzt am Montag, 25. Oktober, um 19.30 Uhr in der Fuggerhalle statt. Darauf weist die Stadtverwaltung hin.

Personen, die zuvor Kontakt zu Covid-19-Fällen hatten, dürfen nicht in die Fuggerhalle in Weißenhorn

Zunächst wird es bei der Versammlung noch einmal um das kommunales Denkmalkonzept (KDK) gehen, insbesondere um dessen Bedeutung, Möglichkeiten und Voraussetzungen. Anschließend wird über das Ensemble Babenhauser Straße und die dortige Situation gesprochen und diskutiert. Die Veranstaltung richtet sich an Bürgerinnen und Bürger aus Bubenhausen.

Sichtbaren Protest gegen Ensembleschutz und kommunales Denkmalkonzept gab es in Bubenhausen. Der Ärger dauert bis heute an.
Foto: Jens Noll (Archivbild)

Vorab weist die Stadtverwaltung ausdrücklich darauf hin, dass Personen, die in den vorangegangenen 14 Tagen Kontakt zu Covid-19-Fällen hatten, von der Teilnahme ausgeschlossen sind. Auch Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und Symptomen einer Atemwegserkrankung jeder Schwere dürfen nicht in die Halle. Darüber hinaus ist ab dem Betreten des Gebäudes ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen und auf die Einhaltung der Abstandsregeln zu achten. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.