1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Wenn historische Schätze auf Reisen gehen

Illertissen

17.04.2019

Wenn historische Schätze auf Reisen gehen

Alles muss raus: Der Illertisser Verein für Heimatpflege räumt sein Depot im Keller des ehemaligen LEW-Gebäudes aus. Hunderte Kunstschätze mussten umziehen. Hier ein Video davon.
Video: Jens Carsten

Der Heimatverein räumt sein Depot in Illertissen: Hunderte Gegenstände mussten raus. Hier geht´s zur Fotostrecke vom Umzug.

Alles muss raus: Der Illertisser Verein für Heimatpflege räumt sein Depot im Keller des ehemaligen LEW-Gebäudes – hunderte Objekte wurden am Dienstag mit Körperkraft und mehreren Fahrzeugen an ihren neuen Standort bei der Realschule gebracht. Fünf Mitglieder des Vereins und zwei Mitarbeiter des Bauhofs waren einige Stunden beschäftigt. „Da gab’s schon was zu tun“, sagt Albert Vogt, Zweiter Vorsitzender und Konservator des Vereins, der mit seinen 78 Jahren tatkräftig mit anpackte. „Zum Glück hat das Wetter mitgespielt.“

IMG_6116.JPG
13 Bilder
Historische Schätze gehen in Illertissen auf Reisen
Bild: Jens Carsten

Denn bei Regen hätten die Gegenstände von historischem Wert – darunter Möbel, Vitrinen und Schriftstücke – wohl nicht befördert werden können, ohne Schaden zu nehmen. Und genau das wollten die Vereinsmitglieder vermeiden. Vogt erinnert sich an die zahlreichen Umzüge, welche die historische Sammlung im Laufe der Zeit hinter sich gebracht hat. „Da ist schon einiges weg gekommen“, sagt Vogt.

Dieses Mal lief aber alles glatt, am Nachmittag waren die Stücke am neuen Standort an der Realschule verstaut: Dort sind sie nun mit dem anderen Teil der historischen Sammlung vereinigt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Nicht alle historischen Schätze kamen immer am Zielort an - mehr dazu lesen Sie hier:

Als Diebe die Illertisser Kanonen stahlen

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren