Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Wichtiger Schritt in Richtung Bürgerhaus: Neubau wird bezuschusst

Klosterbeuren

03.01.2019

Wichtiger Schritt in Richtung Bürgerhaus: Neubau wird bezuschusst

Ein Gebäude der Alten Schule in Klosterbeuren soll abgerissen werden. Ein Dorfgemeinschaftshaus soll dort entstehen.
Bild: Sabrina Schatz (Archivbild)

Die Klosterbeurer wünschen sich einen Treffpunkt – doch ein Neubau kostet. Nun ist ein Förderbescheid da.

Die Klosterbeurer können sich freuen: Ein Meilenstein auf dem Weg zum eigenen Dorfgemeinschaftshaus ist erreicht. Der Markt Babenhausen hat die Zusage erhalten, dass Zuschüsse aus dem europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums (Eler) in das Projekt fließen. Die Summe ist, laut einer Mitteilung des bayerischen Landwirtschaftsministeriums, mit etwa 466000 Euro beziffert.

Im Sommer hatte der Marktrat trotz skeptischer Stimmen beschlossen, einen Förderantrag zu stellen. Das Gremium machte deutlich, dass die Pläne für einen Neubau an der Reichauer Straße – der laut Kalkulation rund eine Million Euro kosten soll – nur mit finanzieller Unterstützung umgesetzt werden können. Unter dieser Auflage genehmigten die Räte den Bauantrag, manche befürchteten allerdings einen „schwierigen Weg“ (Mehr dazu lesen Sie hier: lesen Sie hier).

Zum Jahreswechsel die gute Nachricht: Das Projekt hat es tatsächlich in die Auswahlrunde des Eler-Programms geschafft, das Dorferneuerungs- und Infrastrukturprojekte fördert. Damit ist es eines von bayernweit 39 Projekten, an die rund zwölf Millionen Euro verteilt werden. Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber sagt, dass das Programm „das Ziel gleichwertiger Lebensbedingungen in ganz Bayern“ anstrebe. Sie wird die Zuwendungsbescheide im Januar in München an die Kommunen überreichen. „Die Gemeinden können ihre Projekte dann rasch umsetzen.“

Das Eler-Programm stellt zwischen 2014 und 2020 jährlich etwa zwölf Millionen Euro bereit. Unterstützt werden Projekte mit förderfähigen Kosten zwischen 25000 und 1,5 Millionen Euro. Der Fördersatz beträgt 60 Prozent.

Lesen Sie außerdem: Was die Klosterbeurer zu den Bürgerhaus-Plänen sagen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren