17.09.2010

Zapfpistole abgerissen

Ein Mann vergaß in Illertissen die Zapfpistole aus seinem Auto zu ziehen.

Ein bisher unbekannter Autofahrer fuhr dort zwischen 22.22 und 22.27 Uhr vor und versuchte an der bereits geschlossenen Tankstelle sein Fahrzeug zu betanken. Als er bemerkte, dass die Tankstelle geschlossen hatte, war er vermutlich dermaßen sauer, dass er einfach wegfuhr - allerdings ohne zuvor den Zapfhahn aus der Tanköffnung zu nehmen, der aus der Halterung gerissen wurde. Der Autofahrer kehrte laut Polizei zurück und steckte den beschädigten Hahn (Schaden circa 500 Euro) wieder in die Säule.

Der Vorgang wurde über Video aufgezeichnet, sodass die Ermittlung des Unfallverursachers aufgrund seines Autokennzeichnens wohl nur eine Frage der Zeit sein dürfte. az

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
leit23762323.JPG
Wertingen

18-Jähriger übersieht beim  Abbiegen ein Auto

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket