1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Zigarettendiebe ergreifen Flucht

21.01.2011

Zigarettendiebe ergreifen Flucht

Dettingen/Iller Vier Männer im geschätzten Alter von 25 bis 30 Jahren werden seit Donnerstag wegen gemeinschaftlichen Diebstahls von der Polizei gesucht. Kurz vor 13 Uhr wurde einer von ihnen in einem am südlichen Ortsrand von Dettingen (Kreis Biberach) gelegenen Einkaufsmarkt von einer Kassiererin ertappt. Der Verdächtige hatte mehrere Zigarettenstangen in seiner weiten Trainingshose versteckt. Als die Angestellte den Mann zur Rede stellte, ergriff er die Flucht. Die anderen mutmaßlichen Komplizen hinderten die Angestellte zunächst am Eingang an der Verfolgung des Flüchtigen, bevor sie dann selbst die Flucht ergriffen.

Die Männer fuhren mit einem Auto in Richtung Dorfmitte davon. Möglicherweise wendeten sie dort in Richtung Autobahn. Zeugenangaben zufolge handelte es sich bei dem Auto um einen dunklen größeren Audi mit getönten Scheiben und Berliner Kennzeichen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Auch ein größerer Mercedes mit heller Lackierung spielt in diesem Zusammenhang eine Rolle und wurde angeblich von Zeugen gesehen. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein. Auch die bayerische Polizei wurde verständigt. Die Täter konnten noch nicht gefasst werden. Sie wurden als dunkle Typen mit dunkler Kleidung beschrieben, alle mit gepflegtem Erscheinungsbild, deutschsprachig und mit ausländischem Akzent. Die Polizei geht nach den bisherigen Ermittlungen von einem Zusammenwirken der Täter aus. Der Gesamtwert der gestohlenen Zigaretten beläuft sich auf mehr als 1000 Euro. (wk)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren