Newsticker

Bei hohen Zahlen: Söder fordert eine bundesweite Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Zu schnell bei Regen: Unfall auf der A7 bei Illertissen

Illertissen

18.10.2020

Zu schnell bei Regen: Unfall auf der A7 bei Illertissen

Auf regennasser Fahrbahn verliert ein Daimler-Fahrer die Kontrolle über sein Auto und kracht in einen Transporter.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolfoto)

Auf regennasser Fahrbahn verliert ein Daimler-Fahrer die Kontrolle über sein Auto und kracht in einen Transporter.

Auf der A7 nahe Illertissen hat es gekracht, weil ein Daimler-Fahrer seine Geschwindigkeit nicht an die Witterungsverhältnisse angepasst hatte. Das teilt die Polizei mit. Der Unfall ereignete sich bereits am Freitagmorgen. Aufgrund der regennassen Fahrbahn verlor der Fahrer beim Überholen eines Transporters die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte gegen diesen. Verletzt wurde niemand, die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 15.000 Euro. (az)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren