Newsticker
Bundesregierung stuft mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Zwei Autos krachen zusammen und schleudern in dritten Wagen

Betlinshausen

04.08.2020

Zwei Autos krachen zusammen und schleudern in dritten Wagen

Drei verbeulte Autos – das ist die Bilanz dieses Zusammenstoßes am Montagnachmittag bei Betlinshausen.
Bild: Wilhelm Schmid

Weil eine Frau ein vorfahrtberechtigtes Auto übersah, kam es in Betlinshausen zu einem größeren Unfall mit hohem Sachschaden.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt, als am Montagnachmittag gegen 16 Uhr drei Autos am südlichen Ortseingang von Betlinshausen zusammenstießen.

Wie die Polizei berichtet, wollte eine 40-jährige Frau mit ihrem Auto von der Straße „Zum Reiser“, also aus Betlinshausen kommend, die Kreisstraße NU 9 ( Illertissen – Tiefenbach) überqueren. Dabei übersah sie das Auto eines 19-Jährigen, der auf der vorfahrtsberechtigten Kreisstraße unterwegs war. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurden beide Fahrzeuge auf die gegenüberliegende Einmündung des Tiefenbacher Weges geschleudert.

Dort stand ein 44-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen, der in die Kreisstraße einfahren wollte. Die beiden Unfallfahrzeuge prallten auf das Auto. Die Verkehrsteilnehmer blieben unverletzt. Alle drei Gefährte wurden schwer ramponiert; der Gesamtschaden wird von der Polizei mit 26.000 Euro angegeben. Die Feuerwehren Betlinshausen und Illertissen sorgten für die Verkehrsabsicherung sowie die Aufnahme ausgelaufener Betriebsstoffe und halfen beim Aufräumen. (wis)

Lesen Sie hier mehr aus dem Polizeibericht:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren