Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Zwei Einbrüche, gleiche Täter

Illertissen

19.05.2015

Zwei Einbrüche, gleiche Täter

An zwei Tagen ist außerhalb des Illertisser Ortsbereichs eingebrochen worden.
Bild: Symbolbild: Alexander Kaya

Innerhalb von zwei Tagen ist in Illertissen zweimal eingebrochen worden. Die Polizei geht davon aus, dass bei beiden Einbrüchen dieselben Täter am Werk waren.

Unbekannte Täter haben aus dem Vereinsheim am Illertisser Flugplatz einen Tresor gestohlen. In der Nacht zu Montag, 18. Mai, hebelten sie die Eingangstür und zwei Fenster auf. Anschließend schnappten sie sich den 40 mal 40 Zentimeter großen Wandsafe und nahmen ihn mit. Darin befanden sich laut Polizei Schlüssel. Der oder die Täter bedienten sich außerdem an den Getränken. Ihre Beute lag praktisch bei Null, der Sachschaden, den die Einbrecher hinterließen, liegt dagegen bei rund 3000 Euro.

Vermutlich die gleichen Täter sind einen Tag später, in der Nacht auf Dienstag, 19. Mai, in eine Fertigbetonfirma im Jedesheimer Illergries eingedrungen. Dort hebelten sie die Türen an der Mischanlage, dem Büro zur Waage und einem Lagerraum auf. Zudem brachen sie zwei Fenster auf und durchwühlten diverse Schränke. Lediglich ein geringer Geldbetrag fiel ihnen in die Hände, der Sachschaden liegt bei rund 1500 Euro.

Auf Grund der Spurenlage, so die Polizei, dürfte es sich um den oder die gleichen Täter handeln. Da die Objekte außerhalb des Ortsbereichs liegen, sei davon auszugehen, dass ein Fahrzeug benutzt wurde. (az)

Hinweise zu den Einbrüchen oder dem verschwundenen Tresor an die Polizei unter Telefon 07303/9651-0

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren