Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Bellenberg: Nach Stellplatz-Krimi: Bellenberg genehmigt nachträglich vier neue Flächen

Bellenberg
03.01.2022

Nach Stellplatz-Krimi: Bellenberg genehmigt nachträglich vier neue Flächen

Ein Bellenberger schuf vollendete Tatsachen, noch bevor der Gemeinderat den in Aussicht gestellten Umbau des Gehwegs abgesegnet hatte.
Foto: Regina Langhans

Plus Normalerweise sind Gemeinden um jeden Stellplatz froh, den Bürger auf ihren Grundstücken bauen. Doch ein Fall in Bellenberg führte zu längeren Diskussionen.

Eine sogenannte isolierte Abweichung von örtlichen Bauvorschriften kombiniert mit einer gehörigen Portion Eigenmächtigkeit hat den Besitzer eines Grundstücks an der Bauerngasse in Bellenberg ans Ziel gebracht: Pünktlich zum Jahresende verfügte er über seine gewünschten vier Parkplätze direkt an der Grenze zum Gehweg, der auf einer Länge von zehn Metern überfahrbar sein muss, um die Parkfläche nützen zu können. Mit gemischten Gefühlen hat der Gemeinderat die Abweichung von der Stellplatzsatzung im Nachhinein genehmigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.