Newsticker
Selenskyj ruft Bewohner der von Russland besetzten Gebiete zum Widerstand auf
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Kommentar: Fest zum Kreistags-Jubiläum: Muss es ausgerechnet der Schwörmontag sein?

Fest zum Kreistags-Jubiläum: Muss es ausgerechnet der Schwörmontag sein?

Kommentar Von Rebekka Jakob
03.07.2022

Lokal Der Kreistag Neu-Ulm feiert seinen Geburtstag ausgerechnet an einem Tag, an dem alle Augen auf ein anderes Ereignis gerichtet sind. Muss das wirklich sein?

Wer dieser Tage die Einladung zum Festakt 50 Jahre Kreistag Neu-Ulm bekommen hat, hat bestimmt zweimal hingeschaut. Steht da wirklich der 18. Juli als Datum? Den allermeisten der geladenen Gäste dürfte gleich klar gewesen sein, was sie da sehen: Ja, der Kreistag des Landkreises Neu-Ulm feiert wirklich sein Jubiläum just am Schwörmontag, dem allerhöchsten Feiertag nicht nur für Ulm, sondern auch für die ganze Umgebung, die traditionell dazu in die Donaustadt reist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.