Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj fordert Reform des UN-Sicherheitsrats – Russland übernimmt Vorsitz des Gremiums
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Landkreis Neu-Ulm: Sie soll ein Museum aufbauen: Tiefenbacherin ist die neue Kreisarchäologin

Landkreis Neu-Ulm
08.11.2022

Sie soll ein Museum aufbauen: Tiefenbacherin ist die neue Kreisarchäologin

In Kellmünz können Besucher des archäologischen Parks noch heute die Überreste des römischen Kastells sehen.
Foto: Alexander Kaya

Die neue Kreisarchäologin Daniela Deplano ist Spezialistin für Klassische Archäologie. Sie soll das geplante Archäologische Museum des Landkreises aufbauen.

Der Landkreis Neu-Ulm hat eine neue, nun hauptamtliche Kreisarchäologin. Daniela Deplano aus dem Illertisser Stadtteil Tiefenbach kümmert sich jetzt um die archäologische Sammlung des Landkreises sowie deren künftige Unterbringung und Präsentation in einem benachbarten Gebäude (ehemaliger Zehentstadel) des Archäologischen Parks in Kellmünz.

Die 37-jährige Italienerin, die in Deutschland geboren ist und lange in Augsburg lebte, studierte an der dortigen Universität und in Bern Klassische Archäologie und Kunstgeschichte. In ihrer Magisterarbeit beschäftigte sie sich mit dem Forum und seinen Gebäuden und Funktionen als öffentlicher Platz in den römischen Kolonien. Nach dem Abschluss ihres Magisterstudiums arbeitete sie von 2013 bis 2019 als Lehrbeauftragte für Klassische Archäologie an der Uni Augsburg.

Daniela Deplano (Zweite von links) ist die neue Kreisarchäologin. Kulturreferentin Franziska Honer (links), Landrat Thorsten Freudenberger und Fachbereichsleiterin Kerstin Lutz (rechts) begrüßten die Tiefenbacherin.
Foto: Jürgen Bigelmayr

Neue Archäologin im Landkreis Neu-Ulm forschte in Pompeji und Agrigent

Daniela Deplano forschte unter anderem in Pompeji und Agrigent auf Sizilien. Vor zweieinhalb Jahren kam ihr Sohn auf die Welt. Mit dem kleinen Marco und ihrem Lebensgefährten zog sie von Augsburg nach Tiefenbach.

Ihre ersten Monate im Landratsamt Neu-Ulm – sie nahm ihre Tätigkeit im August dieses Jahres auf – empfand die neue Kreisarchäologin als „sehr positiv und schön“. Die Zusammenarbeit im Team Kultur mit Fachbereichsleiterin Kerstin Lutz, Kulturreferentin Franziska Honer, deren Stellvertreterin Sabine Moser, Kreisarchivar Peter Wischenbarth und Cornelia Niederwieser von der Unteren Denkmalschutzbehörde sei „fantastisch“, schwärmte Daniela Deplano, als ihr Landrat Thorsten Freudenberger jetzt offiziell die Ernennungsurkunde überreichte. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.