Der Schweizer Christoph Sauser holte sich den Titel bei der Mountainbike-WM. Foto: Kim Ludbrook
Sonstige Sportarten

Mountainbiker Sauser holt Titel bei Marathon-WM

Der Schweizer Christoph Sauser und die Norwegerin Gunn-Rita Dahle-Flesjaa haben sich im österreichischen Kirchberg die Titel als Moutainbike-Weltmeister im nichtolympischen Marathonrennen gesichert.

Copy%20of%20Kirchberg-Bombenfund-01-04-15-009.tif
2 Bilder
Einsatz

Bombe gefunden: 300 Menschen müssen ihre Häuser verlassen

Spezialkommando entschärft Sprengkörper aus dem Weltkrieg

Copy%20of%20IMG_3240.tif
Kirchberg

Zwei Stunden mit Robert Lewandowski

In Kirchberg besucht der FC Bayern-Profi zwei Fanclubs. Warum er dabei um einen Eimer auf dem Kopf nicht herumkommt.

Musik

Berühmte Trios

Schwäbischer Frühling startet wieder

Copy%20of%20IMG_1428.tif
Bildband: Kirchberg und Sinningen

Geschichte der Heimat

Copy of JUBELGERLENHOFEN.tif
Kreisliga-Topspiel

Ackermann der Mann des Spiels

Gerlenhofen gewinnt beim FC Illerkirchberg 2:1

Copy of JUBELGERLENHOFEN.tif
Kreisliga-Topspiel

Ackermann der Mann des Spiels

Gerlenhofen gewinnt beim FC Illerkirchberg 2:1

Copy%20of%20L260-Kirchberg-28-12-11-003.tif
Tödlicher Unfall

Ersthelfer müssen zusehen, wie der Fahrer im Wagen verbrennt

Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Biberach ist ein Mann gestorben. Ersthelfer versuchten noch, ihn aus dem brennenden Autowrack zu ziehen, waren am Ende aber machtlos.

Copy of CLB135.tif
Wahlen

Frauenpower bei der Feuerwehr

Edeltraud Leinauer bleibt Vorsitzende in Herretshofen. Fünf Frauen im aktiven Dienst

Copy of neu-wir-Neugebauer.tif
Spatenstich

Neues Betriebsgebäude

Kabel-Produzent Neugebauer investiert zwei Millionen

Lokales (Illertissen)

Zwei Harleys auf Anhänger geklaut

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden im Altkellmünzer Weg in Kirchberg (Kreis Biberach) zwei Harley-Davidson samt Anhänger gestohlen. Beide zugelassenen amerikanischen Kult-Motorräder waren auf einen Pkw-Anhänger verladen und mit Spanngurten festgezurrt.

Leben mit einem Oldtimer
5 Bilder
Lokales (Illertissen)

Leben mit einem Oldtimer

Das Sammeln von landwirtschaftlichen Geräten, die wie die alten Autos, liebevoll Oldtimer genannt werden, ist schon lange ein weit verbreitetes Hobby. Der umgangssprachliche Name Bulldog (übersetzt: kräftiger Hund), kommt von der gleichnamigen Hunderasse, weil die Schnauze der Traktoren mit seiner Breite an die der Hunde erinnert. Diesen Bulldoggen werde in ganz Deutschland immer wieder Messen und Treffen gewidmet, Leute mit dem Hobby schließen sich Vereinen an, um auch mit anderen ihre Leidenschaft teilen zu können.

Lokales (Illertissen)

Dieb bietet Lederjacken an

Ein angeblicher Lederjackenverkäufer trat am Dienstag gegen 15.30 Uhr in der Gutenzeller Straße in Kirchberg (Landkreis Biberach) auf.

Neue Attraktionen im Sinninger Ausflugsziel
Lokales (Illertissen)

Neue Attraktionen im Sinninger Ausflugsziel

Zum Saisonbeginn wartet der Tier- und Erlebnispark "Zwergenfarm" in Sinningen bei Altenstadt mit einigen Neuerungen auf.

Herbert Pressls ungewisse Zukunft
Lokales (Illertissen)

Herbert Pressls ungewisse Zukunft

Nach der Wahlniederlage im Anschluss an den Bürgermeisterwahlkampf wird Herbert Pressl als bisheriger Amtsinhaber die Geschäfte in Kirchberg/Iller noch bis 1. Juli weiterführen. Danach könnte er in Pension gehen, hatte der 57-jährige Vöhringer geäußert, aber offen gelassen, ob er sich tatsächlich zu diesem Schritt entschließen werde. "Dann habe ich mehr Zeit für meine Ehrenämter als stellvertretender Landrat, im Kreis- und Bezirkstag, die ich ausfüllen möchte", fügte er hinzu. Auf die Möglichkeit angesprochen, ob er sich eine Rückkehr in seine frühere Tätigkeit als Beamter vorstellen könne, sagte Pressl, dass darüber noch nicht gesprochen worden sei. Bekanntlich war er vor seiner Wahl zum Bürgermeister Geschäftsstellenleiter bei der Verwaltungsgemeinschaft Babenhausen.

Lokales (Illertissen)

Pressl: "Ich bin nicht enttäuscht"

Die Illertalgemeinde hat einen neuen Bürgermeister. Was sich schon im ersten Wahlgang abzeichnete, wurde beim zweiten Votum am Sonntag bestätigt: Bei nicht ganz so hoher Wahlbeteiligung von 78,31 Prozent erhielt der 38-jährige Diplombetriebswirt (FH) Jochen Stuber 557 Stimmen. Das ist mit 48,14 Prozent ein noch höherer Anteil als vor 14 Tagen.

Lokales (Illertissen)

Trotz schlimmer Schlappe: Pressl will weiter kämpfen

Auch nach seiner verheerenden Schlappe bei der Wahl am vergangenen Sonntag will der Kirchberger Bürgermeister Herbert Pressl nicht beigeben: "Ich trete nochmals an", sagte er gestern gegenüber unserer Zeitung. Er will nichts unversucht lassen, um die Wähler in den noch verbleibenden zwei Wochen umzustimmen und auf seine Seite zu ziehen.