Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin schließt Annexion der besetzten ukrainischen Gebiete ab
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Pfaffenhofen: CSU Pfaffenhofen hat den Ort "entscheidend geprägt"

Pfaffenhofen
22.09.2022

CSU Pfaffenhofen hat den Ort "entscheidend geprägt"

Josef Walz erhielt die Silberne Ehrenraute der CSU. Links neben ihm Ortsvorsitzender Martin Strobel, rechts CSU-Kreisvorsitzender Thorsten Freudenberger.
Foto: Thomas Lützel

Der Ortsverband der Christsozialen feiert mit einem Jahr Verspätung den 75. Geburtstag und ehrt dabei den ehemaligen Bürgermeister Josef Walz.

Mit einem bunten Festakt hat der CSU-Ortsverband Pfaffenhofen sein 75-jähriges Jubiläum gefeiert. Im Mittelpunkt des Abends stand die Auszeichnung des ehemaligen Bürgermeisters Josef Walz mit der Silbernen Ehrenraute der Christlich-Sozialen Union – die höchste Auszeichnung, die der CSU-Kreisverband an verdiente Mitglieder vergeben kann. Der Kreisvorsitzende, Landrat Thorsten Freudenberger, dankte Walz für sein jahrzehntelanges Engagement und Wirken in der Partei und der Kommunalpolitik.

In Pfaffenhofen herrschten Not und Elend

Im Juni 1946 war der CSU-Ortsverband Pfaffenhofen als einer der ersten im Landkreis gegründet worden und hätte bereits im vergangenen Jahr auf sein 75-jähriges Bestehen zurückgeschaut. Aufgrund der Corona-Pandemie verschob der Ortsverband aber die Feierlichkeiten auf 2022. Ortsvorsitzender Martin Strobel blickte zurück auf die Anfangsjahre der Partei: "Pfaffenhofen war damals vor größeren Zerstörungen verschont geblieben, dennoch herrschten in der Marktgemeinde Not und Elend", sagte er. In diese schwierige Zeit fiel die Gründung der CSU. "Eine der maßgeblichen Triebfedern hier im Ort war damals Martin Humpf, Geistlicher Rat und Pfarrer von Pfaffenhofen", betonte Strobel. Mittlerweile seien die Zeiten erneut schwierig: "Krieg, Vertreibung, Not, Energiekrise, Inflation und Corona beschäftigen uns jeden Tag." Deshalb sei es heute genauso wichtig wie damals, dass sich Menschen politisch engagieren, dass sie einstehen für ihre Werte, sich für diese starkmachen und für diese kämpfen.

Jetzt hat sich Pfaffenhofen prächtig entwickelt

Festredner war Thorsten Freudenberger. "Wir haben in den vergangenen 75 Jahren viel erreicht", sagte er mit Blick auf ein funktionierendes Staatswesen und ein stabiles Europa. Dies sei ein Erfolg der Politik. Er empfinde Dankbarkeit für die Chancen, die sich daraus ergeben haben – auch in Pfaffenhofen. Der Ort habe sich über viele Jahre prächtig entwickelt, wozu die CSU ihren Beitrag geleistet habe. Freudenberger verlieh die "Silbernen Ehrenraute" an Josef Walz, der in seiner 30-jährigen Zeit als Bürgermeister viele weitere Ämter in der Partei, aber auch in Verbänden und Organisationen bekleidete. Freudenberger betonte die stets "verbindliche und verbindende Art" des Geehrten. Der entgegnete: "Es hat mir große Freude gemacht. Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Meine vielen Mitstreiter hätten dieselbe Ehrung verdient."

Die CSU Pfaffenhofen feiere mit ihrem 75-jährigen Bestehen ein "bemerkenswertes Jubiläum", betonte Bürgermeister Sebastian Sparwasser. Der Ortsverband habe die Entwicklung der Marktgemeinde entscheidend geprägt. Die CSU sei damals angetreten, um den Ort in eine bessere Zeit zu führen. "Das ist gelungen, wenn man heute auf Pfaffenhofen schaut."

Lesen Sie dazu auch

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.