Newsticker
Vertrag wird nicht verlängert: Bayern verzichtet künftig auf die Luca-App
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Senden: Corona-Kontrollen ohne Personal: Firma aus Senden macht's möglich

Senden
12.01.2022

Corona-Kontrollen ohne Personal: Firma aus Senden macht's möglich

Thomas Faust zeigt die Funktionsweise des Terminals, das im ersten Schritt den QR-Code und dann den Ausweis scannt. Zuletzt vergleicht die Software Ausweisfoto und Kamerabild.
Foto: Angela Häusler

Plus Vier Tüftler haben ein Terminal entwickelt, welches das Ladenpersonal bei 2G-Kontrollen entlastet. So funktioniert der Self-Check-In vor den Geschäften.

An der Eingangstüre erst einmal Impfnachweis und Ausweis zücken - das gehört in Geschäften und Lokalen inzwischen zum Corona-Alltag. Vier Ulmer Gründer haben für die seither üblichen Zugangskontrollen nun eine Lösung ausgetüftelt, die fast ohne Personal auskommt: Ein mobiles Terminal, das sowohl den Impfnachweis als auch die Identität überprüft. Derzeit befindet sich das „FastLane Terminal“ in der Testphase und stößt bei Unternehmern auf reges Interesse.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.