Newsticker
Merkel kann mit Scholz im Kanzleramt "ruhig schlafen"
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Basketball: Neue Gesichter auf der großen Bühne

Basketball
19.09.2019

Neue Gesichter auf der großen Bühne

Erst 18 Jahre alt und schon der Chef: Kilian Hayes.
3 Bilder
Erst 18 Jahre alt und schon der Chef: Kilian Hayes.

Die Eröffnungs-Gala ist Teil des größten Umbruchs in der Ulmer Vereinsgeschichte. Auf ein konkretes Ziel legt sich niemand fest – aber in einer Hinsicht sind sich alle einig

Rein äußerlich war alles wie immer bei der Gala von Ratiopharm Ulm zur Eröffnung der neuen Basketball-Saison vor mehr als 400 geladenen Gästen: ein festlicher Rahmen im Neu-Ulmer Wiley-Club, leckeres Essen, ein unterhaltsames Programm und interessante Gespräche. Und doch war dieser Abend ein Teil des wohl größten Umbruchs in der Vereinsgeschichte. Acht neue Profis kamen nacheinander auf die Bühne und vor allem mit Jaka Lakovic ein neuer Trainer. Der Slowene ist nach Rainer Bauer, Mike Taylor und Thorsten Leibenath erst die Nummer vier in dieser Position in der nunmehr 18-jährigen Historie des Klubs. Man kann also getrost annehmen, dass künftig nicht alles so sein wird wie immer. Per Günther jedenfalls geht davon aus. Der Mannschaftskapitän sagte schmunzelnd: „Dabei heißt es doch immer: Ein alter Hund lernt keine neuen Tricks.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.