Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Lokalsport
  4. Bucher Abstieg ist besiegelt

23.05.2016

Bucher Abstieg ist besiegelt

Landesligist sauer auf den Schiedsrichter

Mächtig angefressen war man gestern bei Fußball-Landesligist TSV Buch. Weniger über die 1:3-Heimpleite gegen den TSV Köngen und den damit verbundenen definitiven Abstieg. Vielmehr darüber, wie die Niederlage zustande kam. Der indiskutable Auftritt von Schiedsrichter Philipp Herbst brachte das Bucher Blut in Wallung. Aufreger Nummer eins: Köngen bekam nach einem Freistoß zur Überraschung aller vom Unparteiischen einen Handelfmeter zugesprochen. Buchs Keeper Patrick Negele wehrte den von Philipp Zeller getretenen Strafstoß ab (24.). Aufreger Nummer zwei: Drei Minuten später stellte der Referee Andreas Salger nach einem Foul im Mittelfeld mit Rot vom Platz – eine zu harte Entscheidung. Die Bucher gestalteten das Spiel bis fünf Minuten nach der Pause ausgeglichen. Dann traf Mustafa Baykara zum 1:0 für Köngen. Rafael Horeth erhöhte kurz darauf auf 2:0 (57.). Manuel Schrapp verkürzte (61.). Kurz vor Schluss hatte Herbst wieder einen seltsamen Auftritt. Er gab erneut Elfmeter und verwies Roland Salger wegen angeblichen Foulspiels des Feldes. Horeth traf vom Punkt aus zum Köngener 3:1 (87.).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.