Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Bühler Jubel verstummt im Finale

MJU-Pokal

08.08.2017

Bühler Jubel verstummt im Finale

Gegen Straß bejubelten die Bühler noch einen klaren Sieg. Gegen Nersingen gab es ein Remis, das Endspiel gegen Silheim verlor der VfL klar.
Bild: Margit Kühner

Silheim gewinnt Turnier des VfL. Straßer haben es schwer

Das erstmals ausgetragene Fußballturnier des VfL Bühl um den MJU-Pokal als Nachfolger des Settele-Cups gewann am vergangenen Sonntag die Mannschaft des FC Silheim. Bei dem Turnier mit vier Mannschaften spielte jeder gegen jeden und es wurde am Ende richtig spannend.

Am Samstag hatte zunächst Gastgeber VfL Bühl den FC Straß deutlich mit 4:1 besiegt. Im zweiten Spiel des Tages trennten sich der FC Silheim und der SV Nersingen unentschieden 2:2.

Der Sonntag begann mit einem Paukenschlag. Der FC Straß ging gegen den FC Silheim mit 0:9 unter. Mit diesem Kantersieg machten sich die Silheimer zum Turnierfavoriten. Aber der VfL Bühl wollte seinen Fans etwas zeigen und um den Turniersieg mitmischen. Mit dem 2:2 gegen den SV Nersingen hielt er noch alles offen. In der nächsten Partie überraschte der FC Straß. Hatte er die ersten beiden Spiele klar verloren und da insgesamt 13 Treffer einstecken müssen, trotzte er nun dem SV Nersingen ein 1:1 ab.

Für den Turniersieg kamen jetzt nur noch zwei Mannschaften infrage: der FC Silheim und der VfL Bühl. Und eben diese beiden Teams trafen im letzten Spiel aufeinander, sodass es zum richtigen Endspiel wurde. Die Silheimer zeigten von der ersten Minute an, dass sie dem klassentieferen VfL nichts schenken wollten und entschieden bereits nach zehn Minuten durch zwei Tore das Spiel für sich. Das junge Bühler Team, das in den zwei Spielen zuvor guten Fußball gezeigt hatte, konnte den starken Silheimern nichts entgegensetzen und verlor klar mit 0:5.

In der Endabrechnung belegte der SV Nersingen mit drei Punkten und 5:5 Toren Rang drei. Vierter und Letzter war der FC Straß mit einem Punkt und 2:14 Toren. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren