Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Egginger haben ersten Schritt getan

11.06.2009

Egginger haben ersten Schritt getan

Gögglingen/Neenstetten (kü) - Der SV Eggingen (Kreisliga B Donau 1) hat sein erstes Relegationsspiel zur Kreisliga A Donau gegen den TV Wiblingen II (Kreisliga B 5) am Mittwoch nach Elfmeterschießen 6:5 gewonnen und tritt nun am Mittwoch kommender Woche in Ludwigsfeld zum entscheidenden Spiel gegen den SV Nersingen an (Spielbeginn 18 Uhr).

Die Egginger führten durch Treffer von Eddy Hunger (8.) und Fabian Schwer (63.) mit 2:0. Der beste Wiblinger, Alexander Fügert, sorgte mit zwei Toren (75./88.) dafür, dass die Partie verlängert werden musste. Die Zusatzschicht erlebte Fügert aber nicht mehr auf dem Spielfeld. Aus Freude über seinen Treffer zum 2:2 schlug er den Ball Richtung Mittellinie und sah dafür die zweite gelbe Karte, musste also mit Gelb-Rot vom Platz. Obwohl Eggingen nun in der Überzahl war, brachte die Verlängerung keine Tore mehr, also auch keine Entscheidung. Im Elfmeterschießen hatten die Egginger dann knapp die Nase vorne.

Im ersten Relegationsspiel zur Kreisliga A Alb gewann Fortuna Ballendorf ebenfalls am Mittwochabend in Neenstetten gegen den TSC Langenau mit 3:1.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren