Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Ein toller Einstand von Thomas Kühn

18.07.2010

Ein toller Einstand von Thomas Kühn

Ulm Insgesamt 18 Partien standen am ersten Wochenende bei der 41. Auflage des Ulm/Neu-Ulmer Stadtpokals auf dem Programm. Aus bayrischer Sicht gerät die Veranstaltung zum Schaulaufen der neuen Trainer: mit dem FV Gerlenhofen (Thomas Kühn), dem SV Offenhausen (Nedo Kaltak) und dem TSV Pfuhl (Uwe Bachner) haben gleich drei Vereine einen neuen Verantwortlichen am Regiepult.

Besonders positiv verlief der Einstand von Kühn: zwei Spiele und zwei Siege stehen auf der Habenseite der Neu-Ulmer Vorstädtern. Gründlich daneben ging dagegen der erste Auftritt des TSV Pfuhl. Der A-Donau-Vize hat sich bei seiner 1:2-Niederlage gegen B-Ligist SC Lehr kräftig blamiert.

Ludwigsfelds Trainer Thomas Bochtler war nach der Nullnummer gegen Offenhausen auf den Unparteiischen sauer. Der hatte Marc Settele wegen Reklamierens mit einer roter Karte vom Feld geschickt.

Immer noch angefressen ist auch Organisator Franz Häußler wegen der Absage des TSV Neu-Ulm. Die Kreisstädter hatten zunächst gemeldet, dann aber nach Häußlers Überzeugung unter einem Vorwand vier Stunden vor der Auslosung zurückgezogen. Das Angebot, mit der in die Bezirksstaffel abgestiegenen A-Jugend anzutreten, hatte der Turnierchef abgelehnt. "Dann spielen in ein paar Jahren hier nur noch unterklassige Jugendmannschaften", befürchtet Häußler.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Samstag

TSV Einsingen - SSG Ulm 99 1:4. 0:1 Augustin (3.), 0:2, 0:3 Deibler (8., 26.) 1:3 Sandmann (41.), 1:4 Werner (60.).

ESC Ulm - Croatia Ulm 4:1. 1:0 Gezile (9.), 2:0 Sulejmani (24.), 3:0 Cemdal (37.), 4:0 Kresic (56.).

Birumut Ulm - SV Grimmelfingen 0:1. 0:1 Hoti (51.).

FC Sloga Ulm - FV Gerlenhofen 1:3. 0:1 Vogler (25.), 0:2 Yilmaner (42.), 1:2 Belijic (46.), 1:3 Schröpfer (51.).

SV Unterweiler - Esperia Neu-Ulm 3:1. 1:0 Loser (26.), 1:1 Baltakiranoglu (45. Et.), 2:1 Loser (58.), 3:1 Malleber (60. Fe.).

TV Wiblingen - SV Eggingen 0:0.

FC Burlafingen - TSG Söflingen 2:1. 1:0 Hegele (19.), 1:1 Steinle (47.), 2:1 Goldbach (60.).

RSV Ermingen - VfB Ulm 1:0. 1:0 Sontheimer (18.).

SV Jungingen - Türkspor Neu-Ulm 0:3. 0:1 Yazici (8.), 0:2 Sahin (24.), 0:3 Ölmez (60.).

Sonntag

SV Mähringen - TSV Einsingen 1:3. 0:1 Klug (35.), 1:1 Huber (36.), 1:2 Endlichhofer (43.), 1:3 Bucher (55.).

Holzschwanger SV - Leoes de Ulm 2:0. 1:0 Berger (6.,Fe.) 2:0 Behremovic (46.).

Türkgücü Ulm - VfL Ulm 0:0.

TSV Pfuhl - SC Lehr 1:2. 1:0 Miller (14.), 1:1 Fleischmann (54.), 1:2 Bittner (57.).

TSF Ludwigsfeld - SV Offenhausen 0:0. Settele (Ludwigsfeld) rote Karte wg. Reklamierens (57.).

SV Grimmelfingen - ESC Ulm. 1:0. M. Da Silva (17.), Alcan (36.), B. Passer (52.) rote Karte: Fresz (Gri.) wg. Notbremse (53.).

FC Birumut Ulm - Croatia Ulm. 1:0. Ayten (22.), 2:0 Ayten (28.), 2:1 Nadj (31.), 3:1 Almasula (44.), 3:2 Brimort (46.).

Esperia Neu-Ulm - Sloga Ulm 1:1. 0:1 Biljic (17.), 1:1 Papa (49.).

SC Unterweiler - FV Gerlenhofen 0:4. 0:1 (27.) Butzmann, 0:2 Fent (37.), 0:3 Gergele( 45.), 0:4 Kubat (54.). (jürs)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren