Newsticker
RKI meldet 8103 Neuinfektionen und 96 Tote
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Eine Familie im Dienst des Fußballs

FV Illertissen

17.01.2019

Eine Familie im Dienst des Fußballs

Auf dieses Bild ist er stolz: Walter Schlai mit Nationalspieler Joshua Kimmich vom FC Bayern München.
3 Bilder
Auf dieses Bild ist er stolz: Walter Schlai mit Nationalspieler Joshua Kimmich vom FC Bayern München.
Bild: Archiv Schlai

Walter und Petra Schlai packen mit ihren Kindern Nicole und Thomas im Verein mit an. Kennengelernt hat sich das Ehepaar natürlich in einem Stadion

Die ganze Familie Schlai ist im besten Sinne fußballverrückt. Vater Walter „Luis“ Schlai ist seit 30 Jahren zuständig für die Linien auf dem Platz des Vöhlinstadions des bayerischen Regionalligisten FV Illertissen. Woche für Woche zieht er bei jedem Wetter mit seinem Streuwagen die Markierungen auf dem Rasenfeld. Insgesamt hat er dabei etwa 700 Kilometer zurückgelegt, das entspricht ungefähr der Strecke von Illertissen nach Berlin. Sein Assistent und Sohn Thomas ist ebenso mit Feuereifer dabei.

Doch auch generell bestimmt der Fußball die Wochenenden von „Luis“ Schlai. Bei den Heimspielen des FV Illertissen übernimmt er an den frühen Samstagnachmittagen auch die Ansagen im Vöhlinstadion. Dabei kommt es allerdings gelegentlich zu Terminschwierigkeiten, denn Schlai ist glühender Fan des FC Bayern München und er versäumt nach Möglichkeit kein Heimspiel in der Südkurve der Allianz-Arena. Bei einem Spiel seines FV Illertissen gegen die Regionalligamannschaft der Bayern ließ sich Schlai natürlich die Chance auf ein Selfie mit Nationalspieler Joshua Kimmich nicht entgehen.

Wenn Schlai seine beiden fußballerischen Leidenschaften so gar nicht unter einen Hut bringen kann, dann lässt er sich als Stadionsprecher in Illertissen von Harry Sälzle vertreten. Der sitzt ohnehin mit in der Kabine und identifiziert teilweise mithilfe eines Feldstechers die Torschützen.

Da die zweite Mannschaft des FV Illertissen ihre Spiele in der bayerischen Landesliga in der Regel am Sonntag austrägt, übernimmt Schlai auch bei diesen Partien die Aufgabe des Stadionsprechers, und das schon seit beinahe 25 Jahren. Dass er zweimal Torschützenkönig der AH-Mannschaft des FV Illertissen war, bei Jugend-Hallenturnieren Verantwortung übernimmt und auch noch als Mannschaftsbetreuer arbeitet, rundet das Bild eines fußballverrückten Menschen ab.

Schlais Frau Petra, ebenfalls ein eingefleischter Bayern-Fan, übernimmt für ein Taschengeld das Waschen der Trainingsklamotten der Regionalligaspieler. Walter und Petra Schlai haben sich übrigens im September 1982 in der Südkurve des Münchener Olympiastadions kennengelernt. Ihre gemeinsame Tochter Nicole ist Schriftführerin beim FV Illertissen, sie ist verantwortlich für die Protokolle der Helfersitzungen und Mitgliederversammlungen. Und natürlich besucht auch sie regelmäßig mit Fanschal und Mütze die Heimspiele der Bayern. Rainer Bleser, der Vorstandsvorsitzende des FV Illertissen, freut sich über das enorme Engagement der ganzen Familie Schlai: „Für den Verein ist so eine Familie eigentlich ein Glücksfall. Wenn man bedenkt, wie schwierig es heutzutage ist, Leute zu finden, die ehrenamtlich arbeiten, weiß man das um so mehr zu schätzen.“

Als kleines Dankeschön wurde Walter Schlai bei der letztjährigen Weihnachtsfeier des FV Illertissen geehrt und ausgezeichnet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren