1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. FV Illertissen steht im Achtelfinale des Toto-Pokals

Toto-Pokal

21.08.2018

FV Illertissen steht im Achtelfinale des Toto-Pokals

Illertissens Markus Bolkart am Ball gegen Michael Grötzinger vom FC Gundelfingen. Bolkart brachte sein Team mit seiner Vorlage zum 1:0 früh auf Kurs in Richtung Achtelfinale des Toto-Pokals.
Bild: Walter Brugger

Für FVI-Trainer Stefan Anderl ist die Partie gegen den FC Gundelfingen eine besondere, für seine Spieler vor allem eine machbare Aufgabe.

Das Heimspiel für Illertissens Trainer Stefan Anderl bei seinem alten Verein FC Gundelfingen hat Dienstagabend ein aus Sicht des FVI gutes Ende genommen. Mit 4:0 (2:0) gewannen die Spieler von der Iller in Runde zwei des bayerischen Verbandspokals. Die Tore erzielten Felix Schröter (7.), Maurice Strobel (25.), Volkan Celiktas (55.) und Ruben Beneke (88.). Durch den Sieg stehen die Illertisser nun im Achtelfinale des Toto-Pokals, das am 4. oder 5. September stattfinden wird.

Für die 1:0-Führung brauchten die Gäste aus Illertissen gerade mal sieben Minuten. Nach einem Abstoß schnappte sich Markus Bolkart den Ball und machte sich über die linke Seite auf den Weg. Seine mustergültige Flanke verwertete Felix Schröter per Kopf. Nur zwei Minuten später hatte Tim Buchmann eine riesen Gelegenheit, setzte den Ball allein vor Gundelfingens Torwart André Behrens aber an den Pfosten. Der Klassenunterschied zwischen den Hausherren aus der Landesliga Südwest und den Regionalligisten war augenscheinlich. Illertissen drängte den FC in dessen Hälfte und ließ hinten nichts zu. In der 24. Spielminute hatte Schröter sogar noch die Chance zum 2:0, sein Lupfer war aber nicht von Erfolg gekrönt.

FV Illertissen gewinnt gegen den FC Gundelfingen

Verdientes Resultat der Dominanz war dafür Maurice Strobels Treffer nur eine Minute später. Einen flachen Ball von Max Zeller verwertete er eiskalt ins obere Eck, hatte aber Glück, dass Gundelfingens Elias Weichler einen Schritt zu spät kam, um Strobel am Schuss zu hindern. Wenig später hatte der Vorlagengeber des 2:0, Max Zeller, selber eine dicke Gelegenheit. Sein Schuss ging aber knapp übers Tor von Gundelfingen-Schlussmann Behrens (35.).

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bis die Gastgeber zum ersten Mal gefährlich wurden, dauerte es fast die komplette erste Hälfte. Sonderlich brenzlig war der Kopfball durch Johannes Hauf in der 44. Minute aber auch nicht. So ging die 2:0-Halbzeitführung des FVI absolut in Ordnung. Und im zweiten Durchgang schien es sogar noch besser zu werden.

Lesen Sie hier: Für Trainer Stefan Anderl war es eine besondere Partie.

Maurice Strobel war gut drauf und sorgte zehn Minuten nach Wiederanpfiff für die Vorlage zum 3:0 durch Volkan Celiktas (55.). Seinen Freistoß brachte Strobel an den langen Pfosten, wo Celiktas schon lauerte und den Ball nur noch einnicken musste. Zurecht fühlten sich die Illertisser nun sicher und verringerten den Druck etwas. Strobel wurde vom Platz genommen und durch Ruben Beneke ersetzt. Felix Schröter hatte eine Kopfballchance, vergab die aber freistehend (58.), dann kamen die Gäste etwas besser ins Spiel. Maximilian Braun und Johannes Hauf hatten in der 62. und 63. Minute gute Gelegenheiten. Braun köpfte den Ball aber übers Tor und Hauf scheiterte an FVI-Torwart Kevin Schmidt.

Es folgten rund zehn Minuten Leerlauf, ehe Illertissen wieder etwas presste. Beneke scheiterte zuerst in der 85. Minute an FC-Torwart Behrens, traf dann aber in der 88. Spielminute zum ungefährdeten 4:0-Endstand aus Sicht der Illertisser. (mit hs)

FV Illertissen: Schmidt – Krug, Buchmann, Zeller, Celiktas (66. Strahler) – Scioscia, Nebel (56. Hahn), Wujewitsch, Schröter – Bolkart, M. Strobel (56. Beneke).

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20ba003.tif
Basketball-Eurocup

Aus drei mach einen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden