1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. FVI II startet in den Kampf um den Aufstieg

Bayernliga-Relegation

23.05.2018

FVI II startet in den Kampf um den Aufstieg

Für den FV Illertissen II (in Blau) geht es in der Relegation gegen Erlenbach um den Aufstieg in die Bayernliga – Ausruhen funktioniert da nicht.

Gegner Erlenbach blickt auf eine harte Saison zurück. Im Erfolgsfall stehen die Illertisser vor einem Kuriosum

Bereits heute beginnt die erste Runde der Relegationsspiele zur Bayernliga. Zwölf Mannschaften kämpfen dabei im „Europapokalmodus mit Hin- und Rückspiel“ um drei noch freie Plätze. Mit dabei, als Vize der Landesliga Südwest, ist bekanntlich auch der FV Illertissen II. In einer spannenden Schlussphase hatten sich die Illertisser am vergangenen Wochenende gegen Gilching-Argelsried Platz zwei in der Landesliga gesichert und damit den bislang größten Erfolg der FVI-Regionalligareserve aus dem Jahr 2015 wiederholt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Zum Auftakt bekommt es das Team von Trainer Thomas Lemke am Abend (18.30 Uhr) mit dem Vorletzten der Bayernliga Nord, dem SV Erlenbach, zu tun. Das fällige Rückspiel steigt dann am Samstag (16 Uhr) im Erlenbacher Waldstadion im Landkreis Miltenberg. Die mainfränkische 10000-Seelenstadt liegt kurz vor den Toren von Aschaffenburg und war dem FVI zugelost worden. Die Mannschaft von Trainer Sebastian Göbig blickt auf eine harte Saison zurück. Gerade einmal sechs Siege hat das Team geholt – bei 94 Gegentreffern. Zuletzt hagelte es fünf Niederlagen in Folge, das letzte Saisonspiel gegen den TSV Großbardorf wurde mit 2:0 für den TSV gewertet. Erlenbach war nicht angetreten, weil einige Spieler von ihren Arbeitgebern am Freitagabend nicht frei bekommen hatten und die Mannschaft ohnehin vom Verletzungspech gebeutelt war.

In der nächsten Runde der Relegation wartet dann der Sieger aus den Spielen zwischen Schweinfurt 05 II und dem 1. FC Sand. Etwas kurios: Im Erfolgsfalle würden die Vöhlinstädter trotz der Gegner aus dem bayerischen Norden in die Bayernliga Süd aufsteigen. Diese Regelung begründet der Bayerische Fußballverband (BFV) offensichtlich mit der geografischen Randlage Illertissens.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren