Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Bei den Schiris ist der Bezirk Spitze im Land

Fußball
18.07.2020

Bei den Schiris ist der Bezirk Spitze im Land

Auch sie können auf- oder absteigen: Schiedsrichter im Fußball.
Foto: Reinhold Rummel

14 Unparteiische in höheren Ligen – drei und damit die meisten stellt ein Verein aus der Kreisliga B

Corona-Krise? Nicht bei den Schiedsrichtern im Fußball-Bezirk Donau/Iller. Am Ende der abgebrochenen Saison durften sich zwei Talente über einen Aufstieg freuen: Fabio Grillo und Tobias Keck (beide Gruppe Ulm/Neu-Ulm) pfeifen künftig in der Landesliga. Eine Kehrseite der Medaille gibt es nicht: Analog zu den Mannschaften bleiben auch alle Unparteiischen von der Regionalliga abwärts von Abstiegen verschont. Das bedeutet: Gleich 14 Schiedsrichter aus dem Bezirk sind für die Ligen qualifiziert, deren Spiele mit neutralen Assistenten geleitet werden – so viele hat kein anderer Bezirk vorzuweisen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.