Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Fußballer Alexander Hack: Darum bleibt er beim FSV Mainz 05

Fußball
17.07.2021

Fußballer Alexander Hack: Darum bleibt er beim FSV Mainz 05

Alexander Hack. Fußball-Profi aus Babenhausen im Unterallgäu, hat seinen Vertrag beim Bundesligisten FSV Mainz 05 bis Juli 2024 verlängert.
Foto: Fsv Mainz 05

Plus Fußballer Alexander Hack aus Babenhausen hat seinen Vertrag in Mainz bis zum Sommer 2024 verlängert. Damit gehört er zu den Dienstältesten beim Bundesligisten.

Seit fast zehn Jahren spielt Alexander Hack inzwischen beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05. Eine derartige Karriere hätte sich der 27-Jährige aus Babenhausen als Jugendkicker beim besten Willen nicht vorstellen können. Über den TSV Babenhausen, TSV 1860 München, FC Memmingen und die SpVgg Unterhaching ging es für ihn im Juli 2014 zu den Mainzern. Trainer Bo Svensson sagt: "Hacki repräsentiert sehr viel von dem, was wir hier sein wollen." Was der Unterallgäuer selbst zu so viel Lob sagt, warum er seinen Vertrag bis Sommer 2024 verlängert hat und wie stark die Verbindungen in die Heimat noch sind, darüber hat er mit uns gesprochen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.