Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball Ulm: Euphorie soll noch wachsen

Fußball Ulm
28.07.2018

Euphorie soll noch wachsen

Johannes Reichert (links) schießt zwar gelegentlich ein Tor, aber darauf kommt es ihm selbst nicht so sehr an. Der Defensivspezialist kann sich auch über die Treffer seiner Mannschaftskameraden Luigi Campagna (Mitte) und David Braig (rechts) freuen.
Foto: Horst Hörger

Der Auftaktgegner Waldhof Mannheim ist gleich ein Gradmesser. Wenn die Spatzen dort gewinnen, würde der Traum von Johannes Reichert ein wenig konkreter

Johannes Reichert hat schon als Kind beim SSV Ulm 1846 Fußball gespielt, zwischendurch war er zwei Jahre in Kaiserslautern und seit 2016 kickt er wieder für die Spatzen. Der 27 Jahre alte und flexibel einsetzbare Defensivspezialist ist also eine Art Urgestein und er hat einen Traum: Aufstieg in die dritte Liga. Ob sich dieser Traum schon verwirklichen lässt in der Saison 2018/19, die am heutigen Samstag (14 Uhr) mit dem schweren Auswärtsspiel bei Waldhof Mannheim beginnt? Reichert gibt sich ganz entspannt: „Es ist nicht so wichtig, wann ein Traum in Erfüllung geht. Die Hauptsache ist, dass es irgendwann passiert.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.