Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus

22.05.2015

Geld und Punkte für Routiniers

GTK Neu-Ulm trägt den Senior-Cup aus

Beim Senior-Cup des GTK Neu-Ulm spielen am Wochenende 46 Tennisroutiniers um Preisgelder und Punkte für die Deutsche Rangliste sowie die Leistungsklassen.

Für die jüngste Altersklasse der Herren 30 haben sich zwölf Spieler angemeldet, darunter Heiko Graf als einziger Lokalmatador. Angeführt wird die Setzliste aber vom Ex-Neu-Ulmer Hendrik Andela, der inzwischen für den TC Bielefeld antritt. Die Nummer vier der Setzliste ist Jochen Schwendemann vom TC Blaubeuren, weitere Spieler aus der Region sind Patrick Gaiser und Christoph Fichtner (beide TSG Söflingen), Richard Stetter (TC Günzburg) und Mark Wiedbrauck (TK Ulm).

Bei den Herren 40 umfasst das Feld nur vier Teilnehmer, Jens Wagner von den TSF Ludwigsfeld ist an Nummer eins gesetzt. Den größten Andrang gibt es auf das Turnier der Herren 50, für das gleich 20 Spieler gemeldet haben. An Nummer vier ist Vorjahressieger Berthold Herz (Meimertingen) gesetzt. Die Titelverteidigung wird für ihn sicher kein Selbstläufer, da die Konkurrenz dieses Jahr deutlich stärker ist. Aus der Region sind außerdem dabei: Markus Ebner und Jochen-Walter Fritz (beide TK Ulm), Michael Klippel (TSG Söflingen), Joachim Hermann (GTK Neu-Ulm) und Gerhard Näter (SPG Blautal).

Bei den Herren 60 sind aus der Region unter anderem Heinz Burkhardt (GTK Neu-Ulm), Michael Landrock (SV Arnegg), Hans Wagner (TC Elchingen), Robert Bunz und Franz-Josef Weber (beide SSV Ulm 1846) dabei.

Bei den Damen kommen keine Turniere zustande

Die Turniere der Damen 40 und Damen 50 wurden wegen mangelnden Interesses abgesagt. Da jede Konkurrenz mit einer Nebenrunde ausgetragen wird, sind über das Pfingstwochenende dennoch etwa 70 Spiele auf der Anlage des GTK Neu-Ulm zu sehen. Anmeldungen für die Mixed- und Doppelkonkurrenzen sind noch am heutigen Freitag möglich. Da es hier weder Ranglisten- noch Leistungsklassen-Punkte gibt, können auch Hobbyspieler teilnehmen. Die Endspiele werden am Pfingstmontag von 10 Uhr an ausgetragen. Los geht es mit den Herren 40, zum Abschluss um 16 Uhr sind die Herren 50 an der Reihe. (az)

per Mail an:

tennisturniere@golf-und-tennis.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren