Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Lokalsport
  4. Handball: Auch Vöhringen zieht die Notbremse

Handball
24.10.2020

Auch Vöhringen zieht die Notbremse

Auch die Cheerleader des SC Vöhringen haben sich auf die Saison vorbereitet. Auftritte wird es für sie aber vorerst nicht geben.
Foto: Roland Furthmair

Stop des Spiel- und Trainingsbetriebs. Die Verbände reagieren unterschiedlich

Die Burlafinger Handballer haben schon vor einigen Tagen wegen der stark steigenden Zahl von Corona-Infektionen einen mindestens vierwöchigen Stopp des Spielbetriebs verkündet, jetzt zieht der SC Vöhringen nach. Mindestens bis zum 8. November wird bei den Erwachsenen und den Jugendlichen nicht trainiert und es werden auch keine Partien ausgetragen. Bereits vor einer Woche hatte die Männermannschaft des SCV das Verbandsligaspiel gegen Köngen abgesagt, auch die auf diesen Samstag angesetzte Partie in Gerhausen fällt jetzt der Pandemie zum Opfer. Somit hat sich die Situation sogar noch verschärft. Vor einer Woche waren vier von sechs angesetzten Spielen ausgefallen, nun sind es sogar fünf von sechs.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.