Basketball Weißenhorn

18.07.2013

Heberlein vor dem Abflug

Theis wird kaum noch in der Pro B spielen

Weißenhorn Brian Butler verlässt die Weißenhorner Basketballer wie berichtet in Richtung Ehingen und auch Marcel Heberlein wird in der kommenden Saison nicht mehr für die Youngstars in der Pro B spielen. Im Bundesligakader von Kooperationspartner Ulm ist kein Platz mehr für Heberlein und dem 1,96 Meter großen Spieler wurde deswegen empfohlen, sich einen Verein in der Pro A zu suchen. „Es gibt mehrere Interessenten und ich würde Marcel wünschen, dass es auch klappt“, sagt dazu der sportliche Leiter Artur Kolodziejski.

Auch sonst sind eine Reihe von Veränderungen zu erwarten im Kader der Mannschaft, die zuletzt überraschend ins Halbfinale der Play-offs eingezogen ist. Daniel Theis wird als feste Größe beim Bundesligisten Ulm in Weißenhorn höchstens noch bei einem akuten personellen Notstand aushelfen und auch Till-Joscha Jönke soll sich vermehrt auf Ulm konzentrieren. Eine durchaus wichtige Rolle bei der Organisation des Spiels der Weißenhorner wird deswegen wohl der aus Elchingen in die Fuggerstadt gewechselte Stefan Truong spielen. „Die ProB bedeutet für mich Neuland. Ich möchte mir aber gleich in meiner ersten Saison so viel Spielzeit wie möglich erarbeiten und hoffe, dass wir eine starke Saison spielen werden“, definiert der 24-jährige Truong selber seine Ziele.

Grundsätzlich soll die Mannschaft noch jünger werden, wofür schon Joschka Ferner sorgt. Das aus Nördlingen stammende Talent wird ebenso wie Daniel Albus und Philipp Leitner in der Regionalliga und in der Pro B eingesetzt. Maximal fünf Spiele darf wie in der vergangenen Saison auch in der kommenden Spielzeit Chris Grosse für die Weißenhorner absolvieren.

Ganz ohne Ausländer wird es wohl nicht gehen. Kolodziejski definiert das Anforderungsprofil: „Wir brauchen einen Allrounder wie Myles Hesson.“ Der Brite war im Verlauf der vergangenen Saison von Weißenhorn nach Ulm gewechselt und künftig wird er für Gießen in der Pro A spielen. (pim/masa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20P1040013.tif
Tischtennis

Bürgermeister gegen Zehnkämpfer

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen