1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Immerhin ein Bezirkstitel für Angela Walter

Ski alpin

21.03.2012

Immerhin ein Bezirkstitel für Angela Walter

Die Slalom-Bezirkssieger: (von links) Felix Baur (Herren), Friedericke Fausel (Damen), Lukas Sabisch (Schüler), Johannes Osswald (Jugend männlich), Christine Walter (Jugend weiblich) und Alicia Frank (Schülerinnen).
Bild: Petra Ruess

Junges Ass des DAV Ulm hat im Slalom Pech und holt sich die Meisterschaft im Riesenslalom

Zöblen Bei tollem Wetter und Topbedingungen waren bei den Bezirksmeisterschaften der alpinen Skifahrer in Zöblen/Tannheimer Tal 57 Rennläufer beim Slalom und gut 100 beim Riesenslalom am Start.

Die nach dem ersten Slalomdurchgang Führenden in den Schülerklassen 14, Angela Walter (DAV Ulm) und Leon Petrovic (Alpin Club Ulm), hatten im zweiten Lauf Pech und schieden aus. So sicherten sich Alicia Frank (SF Dottingen) und Lukas Sabisch (DAV Neu-Ulm) jeweils den Titel.

Beim Riesenslalom fuhr Angela Walter dann auf Rang eins, hauchdünn gefolgt von ihrer Freundin Alicia Frank. Bei den Schülern bestätigte Daniel Bonke vom DAV Ulm seine aufsteigende Form und gewann ganz knapp. Christine Walter (SF Dottingen) hatte in der Jugendklasse kaum Konkurrenz, als Tagesschnellste aller Teilnehmer gebührte ihr aber zu Recht der Titel im Riesenslalom. Das Double machte sie mit dem Sieg im Slalom perfekt. Felix Baur (Alpin Club Ulm) sicherte sich ungefährdet den Titel in der Aktiven-Klasse.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Hartmut Bohnacker schneller als viel jüngere Starter

Bezirksmeister bei der männlichen Jugend wurde im Slalom Johannes Osswald (SZ Ehingen) und im Riesenslalom Christian Laichinger (TSV Laichingen). Die Damenwertung ging an beiden Tagen an Friedericke Fausel (SZ Ehingen). Vereinskollege Hartmut Bohnacker (Herren 51) dominierte im Riesenslalom die teilweise viele Jahre jüngere Konkurrenz und wurde Meister der Aktiven.

In den Schülerklassen fuhren die Rennläufer tolle Zeiten. Die Siegerpokale gingen bei den Schülern 8 an Sophia Lamparter im Slalom (SZ Ehingen), Julia Wörndle (DAV Ulm) im Riesenslalom und Tim Kühne (ST Heroldstatt), der in beiden Disziplinen vorne war. Bei den Schülerinnen 10 waren im Slalom Luisa Blohorn (AC Ulm) und Nadine Fetzer (DAV Ulm) im Riesenslalom erfolgreich. Nick Biersack (DAV Ulm) gelang in der Schülerklasse 10 ein Doppelsieg wie auch Alexandra Heeger (TSV Bad Urach) bei den Schülerinnen 12. Sören Paul (DAV Ulm) und Andre Föhner (ST Heroldstatt) nahmen bei den Schülern 12 je einen ersten und zweiten Siegerpokal mit nach Hause. (az)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20la096.tif
Leichtathletik

Starke Staffel

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen